Adventskalender Tag 14 – Trello – Über Projektmanagment und seine Tools

MarketPress Adventskalender 14

Projektmanagment ist ein sehr komplexes Thema, mit den man sich sehr lange beschäftigen kann. Es gibt unzählige Ansätze seine internen Prozesse abzubilden und mindestens doppelt so viele Tools, die dabei unterstützen sollen. Das Problem ist, dass es kein Tool gibt, was alle Prozesse zu einhundert Prozent abbildet. Mal fehlt das CRM, mal fehlt das Timetracking, mal fehlt der Issue-Tracker – irgendwas ist immer.

Wir bei der Inpsyde GmbH haben uns entschieden aus verschiedenen Tools die interessantesten Ansätze heraus zu suchen und bestimmte Software für bestimmte Prozesse zu nutzen. Unter anderem nutzen wir Github als Codebase und Issuetracker, Billomat für Rechnungen und Angebote, Google Drive für projektspezifische Dokumente und Trello für das allgemeine Managment. Das mag erstmal viel klingen, aber dadurch, dass jedes Programm seine bestimmte Aufgabe hat, sind klare Nutzungsstrukturen gegeben und bilden unsere Prozesse sehr gut ab.

Trello 1

Trello hat bei uns Basecamp als Managment-Tool abgelöst. Trello ist nicht nur kostenlos, die Benutzeroberfläche ist so flexibel, dass sich viele Prozesse abbilden lassen. Wie im Screenshot zu sehen haben wir uns entschieden verschiedene Listen mit eindeutigen Beschreibungen anzulegen. Jedes Projekt bekommt dabei seine eigene Karte. Durch Kommentare werden Projektstati, Protokolle der Telkos und wichtige Deadlines kommuniziert und vor allem auch dokumentiert.

Wir haben uns für Trello entschieden, weil es extrem flexibel ist. Die Benutzeroberfläche passt sich dem Prozess an und nicht umgekehrt. Zusätzliche UX-Tweaks, wie das Verschieben der Karten oder die Push-Aktualisierungen bei den Besuchern der einzelnen Boards machen das Arbeiten mit diesem Tool nicht nur komfortabel, sondern auch Spass.

Wie genau ein einzelnes Projekt organisiert wird, hängt zumeist von den Anforderungen des Kunden ab. Ein paar Kunden setzen auf Basecamp, andere nutzen Jira und wieder andere nutzen auch Trello. Entscheiden wir uns für Trello, wird von uns ein Pseudo-Scrumm-Ansatz genutzt.

Trello 2

Einzelne Boards stellen dabei die Story dar – im Screenshot wäre das meine persönliche Tagesplanung. Im Depot landen alle Todos, Ideen und so weiter, die irgendwann mal gemacht werden sollen. In der Liste “Today” landen alle Dinge, die heute erledigt werden sollen. Currently Doing repräsentiert das, was gerade gemacht wird und “Done Today” zeigt die erledigten Dinge an. Einzelne Todos, also Karten wandern dann von links nach rechts.

Fazit

Wichtig ist, dass Tools nicht bestimmen, wie der Prozess aussehen soll, sondern, dass das Tool sich immer dem Prozess anpasst. Für uns bei Inpsyde ist es Trello. Für andere Teams wird es ein anderes Tool sein. Von der eierlegenden Wollmilchsau sollte man sich aber schnell verabschieden – die gibt es nämlich nicht.

Beitrag teilen

Author Avatar

Thomas ist Senior-WordPress-Entwickler bei der Inpsyde GmbH, der aber auch über den Tellerand hinaus schaut und sprachunabhängig entwickeln kann. Der 1985 geborene Wahl-Düsseldorfer macht in seiner Freizeit Musik, spielt Spiele, kocht gern und verbringt seine Zeit am liebsten mit seiner Frau.

Auch interessant:

MarketPress Adventskalender 24

Adventskalender Tag 24 - Frohe Weihnachten

von Manuel Schmutte

Lieber MarketPress-Kunde, lieber Besucher, lieber WordPress-Freund, heute öffnen wir das letzte Türchen des MarketPress-Adventskalenders. Wir hoffen ...

Weiterlesen
MarketPress Adventskalender 23

Adventskalender Tag 23 – Wie man eigene Felder in einer Multi-Site aktualisiert

von Thomas Scholz

Zu den angenehmen Möglichkeiten einer Multi-Site gehört das Erzeugen von Beziehungen zwischen einzelnen Beiträgen über das ganze Netzwerk hinweg. Zum B ...

Weiterlesen
MarketPress Adventskalender 22

Adventskalender Tag 22 – Wir feiern 1 Mio Downloads von BackWPup mit neuem Release und 33% Rabatt bis Silvester

von Manuel Schmutte

Heute wird gefeiert! Warum? „Nur“ weil der 4. Advent und bald Weihnachten ist und es wieder eines unserer Produkte im Angebot gibt? Nein! Heute gibt es ...

Weiterlesen
MarketPress Adventskalender 21

Adventskalender Tag 21 – Mini-Plugin: Die dazulernende WordPress-Blacklist

von Christian Brückner

Wer kennt das nicht? Gerade erst ist der neue Beitrag draußen und schon kommen die ersten Spam-Bots an und möchten dich ärgern. Heutzutage gibt es unzä ...

Weiterlesen

Kommentare

1 Kommentar

  1. #1

    Danke, Thomas, für den Hinweis. Ich habe schon einmal von Trello gelesen, doch der Beitrag hatte mich nicht überzeugt. Aber dein Tagesplanungs-Beispiel hat mir jetzt einen praktischen Nutzen aufgezeigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code class="" title="" data-url=""> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <pre class="" title="" data-url=""> <span class="" title="" data-url="">