Xtreme One 1.5.4 veröffentlicht

Liebe Xtreme One Benutzer,

mit dem Update auf Xtreme One 1.5.4 haben wir einige Fehler behoben, die durch die Veröffentlichung von WordPress 3.5 bekannt wurden.

behobene Probleme:

  • Advanced Gallery Shortcode funktionierte nicht
  • Accessible Post Tabber produzierte einen zu großen Abstand
  • Xtreme Media Carousel – Abstand zum Footer war zu groß
  • Twitter widget war durch API Änderung defekt
  • Xtreme jqFancy Slider zeigte keine Bilder mehr bei Excerpt-Anzeige
  • Xtreme erkannte htaccess für Browser Caching nicht, wenn WordPress in einem Unterverzeichnis installiert ist.

Updatehinweise:
Bei Verwendung von Xtreme One in einer Multisite-Installation: Bitte durch jede Multisite-Seite gehen und ggf. manuell per „Theme generieren“ die Theme-Style-Definitionen neu zu schreiben.

Beim Autoupdate wird nur der Theme-Framework Ordner aktualisiert. Bestehende Childthemes werden nicht verändert. Dennoch bitte vor dem Update – wie vor jedem Update – immer eine Datensicherung der Einstellungen und Daten machen.

Wir bedanken uns bei allen Benutzern des Xtreme One Framework für das gelieferte Feedback.

Beitrag teilen

Author Avatar

WordPress ist meine Leidenschaft. Als Coach & Trainerin ist es mir wichtig, dass das vermittelte Wissen nachhaltig auch in der Praxis angewendet werden kann. Individuelle Anwenderschulungen für WordPress & Social Media sind meine Spezialität. Sprechen Sie mich an, wenn Sie wissen möchten, wie man das Beste aus WordPress für Ihre Projekte holen kann.

Auch interessant:

Arbeite mit uns zusammen an Xtreme One – Framework und Themes ab sofort kostenlos

von Michael Firnkes

Ab sofort geben wir das Theme-Framework Xtreme One zur Mitarbeit in der Community frei. Hier die wichtigsten Fragen und Antworten zur zukünftigen Entwickl ...

Weiterlesen

Xtreme One in neuer Version: Mit Unterstützung von WooCommerce

von Alex Frison

Heute ist mit Xtreme One 1.6.3 eine weitere Version des Theme-Frameworks erschienen. Neben Bugfixes wurden vor allem die Performance sowie die Usability op ...

Weiterlesen

WP Camp in Berlin 2013 - das größte WordPress-Familientreffen Deutschlands

von Birgit Olzem

Nach dem Camp ist vor dem Camp. Wie schon vor zwei Wochen angekündigt, waren wir fast mit dem gesamten Team der Inpsyde GmbH in Berlin zum WP-Camp. Diese ...

Weiterlesen

Xtreme One Version 1.5.5 veröffentlicht

von Birgit Olzem

Liebe Xtreme One Benutzer, mit dem Update auf Xtreme One 1.5.5 haben wir einige Fehler behoben, die durch die Veröffentlichung von WordPress 3.5 bekann ...

Weiterlesen

Kommentare

3 Kommentare

  1. #1

    Unter http://www.tv-ebern.org/ betreibe ich für einen Verein eine Multisite-Installation. Für jede Sportart habe ich hier eine eigene Subdomain eingerichtet. Aktuell verwende ich noch die Version 1.5.2 von Xtreme One. Unter verfügbare Updates wird mir in der Netzwerkverwaltung angezeigt: „Alle Themes sind auf dem neuesten Stand.“.

    Nun bekomme ich weder in der Netzwerkverwaltung noch in den einzelnen Multi-Sites eine automatische Update-Funktion angezeigt. Wurde diese für Multisites vergessen? Sehe ich es richtig, dass ich XTreme One nun „von Hand“ aktualisieren muss?

  2. #2

    Hallo Bernhard,

    da erst die von uns veröffentlichte Version 1.5.3 die Autoupdatefunktion hat, musst du das Framework aus deinem Dashboardbereich https://marketpress.de/mein-konto/meine-lizenzen/ herunterladen und auf dem Webspace einspielen. Bitte stelle vorher sicher das du an dem Framework und dem Blank Theme keine Veränderungen vorgenommen hast. Für spätere Aktualisierungen steht dir dann das Autoupdate zur Verfügung.

    mit freundlichen Grüßen,
    Robert

  3. #3

    Danke! Die Version 1.5.3 hab ich glatt vergessen. Sorry für das Feedback.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code class="" title="" data-url=""> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <pre class="" title="" data-url=""> <span class="" title="" data-url="">