Xtreme One 1.6 beta mit Yaml 4 Integration – offene Betaversion zum Testen

Auch wenn es in den letzten Monaten – von außen betrachtet – ruhiger um das Xtreme One Theme-Framework geworden ist, so haben wir in im stillen Kämmerlein weitergearbeitet. Mit Freude können wir nun verkünden, dass Xtreme One 1.6 als Beta gestern veröffentlicht wurde.

Haupt-Feature:

Integration von Yaml 4. Somit ist die Grundlage für schnelle Umsetzung von responsive Designs geschaffen.

Wie schon bekannt, hat die Inpsyde GmbH nach dem Tod von Hauptentwickler Michael Preuß die Weiterentwicklung von Xtreme One aufgenommen. Nachdem sich unser Team in den Quellcode eingearbeitet hat, konnten wir die notwendigen Anpassungen vornehmen.

Mit Xtreme One 1.6 kommt auch die Möglichkeit, die Xtreme One Widgets auf eigene Bedürfnisse anzupassen bzw. eigene Widgets zu erstellen, anhand eines Beispiels im mitgelieferten /xtreme-blank/ Childtheme. Die Grid-Post Widgets unterstützen nun auch Custom Post Types. Somit stehen nun unendlich viele Möglichkeiten zur Verfügung, Inhalte mit wenigen Mausklicks neu zu positionieren.

Mit der einzigartigen Funktion Content-Widgets kann jedes x-beliebige Widget auch im Post-Editor eingebunden werden. Besonders interessant für Portfolio-Webseiten, die bestimmte Beiträge in mehreren Spalten responsive und fluide darstellen möchten.

Weitere Änderungen sind im Xtreme One 1.6 Changelog ersichtlich.

Beta-Tester werden:

Die Xtreme One 1.6 beta steht für Interessierte zum Testen bereit.

mehr Informationenkostenlos herunterladen und testen

Beteiligt an diesem Release sind:

Birgit Olzem, Produktmanagerin & Support
Robert Windisch, WordPress Entwickler
Frank Bültge, WordPress Entwickler
Alex Frison, Berater
Manuel Schmutte, Marketing
Olaf Schmitz, Projektleitung

sowie die „Power-User“ Sunflower, André und alle anderen treuen Xtreme One Kunden, die durch ihre Fragen im Helpdesk zur Verbesserung beitragen. An dieser Stelle nochmals ein großes Dankeschön 🙂

Noch etwas in persönlicher Sache:
Seitdem ich auf dem WordCamp 2010 in Berlin die Session von Micha und Alex gesehen habe, war ich Feuer und Flamme für Xtreme One. Hatte zwar schon vorher die Entwicklung am Rande mitbekommen, aber als ich es live gesehen habe, war es um mich geschehen. Als eine der ersten offiziellen Beta-Tester habe ich mich direkt in das Framework verliebt. Daher ist es für mich jetzt eine sehr persönliche Sache und große Ehre an der Weiterentwicklung von Xtreme One ein Quentchen beitragen zu können.

Michael Preuß und Birgit Olzem beim WordCamp 2011 in Köln - Fotocredits: Alex Frison
Michael Preuß und Birgit Olzem beim WordCamp 2011 in Köln – Fotocredits: Alex Frison

Beitrag teilen

Author Avatar

WordPress ist meine Leidenschaft. Als Coach & Trainerin ist es mir wichtig, dass das vermittelte Wissen nachhaltig auch in der Praxis angewendet werden kann. Individuelle Anwenderschulungen für WordPress & Social Media sind meine Spezialität. Sprechen Sie mich an, wenn Sie wissen möchten, wie man das Beste aus WordPress für Ihre Projekte holen kann.

Auch interessant:

WooCommerce Plugins angetestet: Upcoming Products - Produkte im Shop ankündigen

von Michael Firnkes

Du willst neue Produkte vorab bewerben? Oder bei aktuell nicht verfügbaren Waren zeigen, dass diese bald wieder erhältlich sind? Dann hilft dir das koste ...

Weiterlesen
download button woocommerce

WooCommerce Plugins angetestet: Download Now - Kostenlose Downloads direkt im Shop bereitstellen

von Michael Firnkes

Wenn du neben normalen Produkten auch kostenlose Software und sonstige Downloads anbietest, braucht es nicht immer einen Warenkorb. Das kostenfreie Plugin ...

Weiterlesen

WooCommerce im Katalogmodus betreiben: Fünf Plugins im Überblick

von Michael Firnkes

WooCommerce kann man zur Abbildung eines Produktkatalogs verwenden - ohne Kauffunktion oder mit unterschiedlichen Preisen. Auch in anderen Fällen kann es ...

Weiterlesen

WooCommerce Plugins angetestet: Show Attributes - Produkteigenschaften im Shop anzeigen

von Michael Firnkes

Auch nicht-variablen Produkten in WooCommerce kannst du Produkteigenschaften zuordnen. Diese werden im Shop jedoch nur sehr versteckt angezeigt. Das kosten ...

Weiterlesen

Kommentare

2 Kommentare

2 Pingbacks

  1. #wceu beim #wpdm | WP Meetup Potsdam
  2. Xtreme One Framework - Ein WordPress Tooltipp » Markus Dreesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code class="" title="" data-url=""> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <pre class="" title="" data-url=""> <span class="" title="" data-url="">

Abonniere unseren Newsletter

Trage hier deine E-Mail Adresse ein, damit du unseren Newsletter abonnieren kannst.