Theme Hamburg: Pinterest-Icon einbinden

Theme: Hamburg

Ziel: ein Pinterest-Icon inkl. Link zu den Social Icons hinzufügen.

Theme-Dateien:

  • functions.php

Genutzte Filter:

  • hamburg_social_sharing_add_items

Voraussetzungen: aktives Child-Theme für Hamburg.

Getestet mit: Hamburg 1.1.4, WP 3.9.2

Vorgehensweise

Über den Filter hamburg_social_sharing_add_items innerhalb der Funktion hamburg_social_sharing ist es möglich, eigene Elemente zu den Social Icons in Hamburg hinzuzufügen.

Der Filter übergibt als Argumente u.a. den Permalink, sowie den Titel des Beitrags oder der Seite. Mit einer eigenen Funktion im Child-Theme kannst du z.B. noch das Beitragsbild abfragen und dir den Pin-Link für Pinterest zusammenstellen. Das Icon ist Teil der in Hamburg mitgelieferten Icon-Bibliothek FontAwesome.

Im folgenden Beispiel beschränken wir die Ausgabe der Funktion auf singuläre Ansichten (Einzelansicht eines Beitrags oder Anhangs, sowie einzelne Seiten). Daher gehen wir davon aus, dass wir Template-Tags wie get_the_id() und get_the_title() ohne vorherige Abfrage nutzen können.

Funktion

Ausgabe

Für einen Beitrag mit dem Titel „Mein Beitragstitel“ auf einer Site namens „Meine Site“ mit der Site-URL „http://example.com“ bekommen wir für ein Bild mit dem Pfad „wp-content/uploads/2013/03/image.jpg“ folgende Ausgabe:

Pin-Button mit URL in der Statuszeile
Pin-Button mit URL in der Statuszeile

Beitrag teilen

Auch interessant:

Neu: Video-Tutorials für German Market

von Michael Firnkes

Du willst wissen, wie sich die einzelnen Module in unserer Rechtssicherheits-Suite German Market für WooCommerce bedienen lassen? Dann helfen wir dir jetz ...

Weiterlesen

Streichpreisen in WooCommerce einen Hinweistext hinzufügen

von Tino

Das folgende Mini-Plugin fügt WooCommerce-Produkten mit Streichpreisen einen eigene Hinweistext hinzu. Der text selbst kann zu Beginn des Plugin-Codes, in ...

Weiterlesen

Englische Ausgabe von Preis pro Einheit

von Tino

Im Zuge eines Supportthema aus dem Helpdesk, ergab sich folgende Problemstellung: Wenn man im Backend die Sprache auf Englisch stellt, kommt es bei der ...

Weiterlesen

Neu: Unser E-Book zu WooCommerce - Onlineshop mit WordPress

von Michael Firnkes

WooCommerce - das Shopsystem auf der Basis von WordPress - wird immer beliebter. Nun gibt es das erste deutschsprachige E-Book zum Thema. Update: Statt ...

Weiterlesen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code class="" title="" data-url=""> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <pre class="" title="" data-url=""> <span class="" title="" data-url="">

Abonniere unseren Newsletter

Trage hier deine E-Mail Adresse ein, damit du unseren Newsletter abonnieren kannst.