WooCommerce Plugins angetestet: Produktvideos einbinden

Mit WooCommerce Video Product Tab und YITH Featured Video gibt es zwei einfache Erweiterungen, um Produktvideos in deinen Onlineshop einzubinden. Wir haben die kostenfreien Extensions für dich getestet.

WooCommerce Video Product Tab

Das Plugin WooCommerce Video Product Tab sorgt für eine einfache und schnelle Integration von Videos in deine Produktseite. Es kommt ohne eigenen Administrationsbereich aus. Mit der Installation wird lediglich ein neuer Reiter „Video“ in den Produktoptionen bzw. Produktdaten eingefügt:

WooCommerce Videotab
Der neue Bereich „Video“ in den Produktoptionen

Somit lassen sich alle Videos von Anbietern integrieren, die einen Einbetten-Code zur Verfügung stellen (etwa YouTube, Vimeo etc.). Der Titel bzw. die Überschrift, die über dem Video erscheint, kann individuell bestimmt werden. Dieser lässt sich auch ausblenden, mittels der Checkbox „Hide Title“. Willst du mehrere Videos einbinden, so kannst du in das Feld „Embed Code“ zwei oder mehr Codes hintereinander eintragen.

Das Ergebnis am Beispiel unseres Themes Hamburg sieht wie folgt aus:

Video im WooCommerce Shop
Das Video unterhalb der Produkt-Langbeschreibung

Je nach eingesetztem WordPress- bzw. Shop-Theme kann die Darstellung abweichen.

Die maximale Größe des angezeigten Videos ist ebenfalls vom Theme abhängig. Um diese kleiner darzustellen passt man die Größe im eingebetteten Video-Code an. Alternativ stellt der Plugin-Autor hier einen entsprechenden Filter zur Verfügung.

Wenn du WooCommerce Video Product Tab in einer Multisite-Umgebung einsetzen willst, dann solltest du vorab diesen Hinweis lesen.

YITH WooCommerce Featured Video

Eine spannende alternative Darstellungsform wählten die Macher von YITH Featured Video: Dort wird das Video anstelle des zentralen Beitragsbilds eingebunden. Also – im Falle unseres Themes Hamburg – direkt zu Beginn der Produktseite und neben der Produkt-Kurzbeschreibung:

Demoprodukt Video
Das Video als Hauptelement der Produktbeschreibung

Geeignet ist dies vor allem für Produkte, bei denen das Bewegtbild-Format absolut im Mittelpunkt stehen soll. Beispielsweise ein Ausschnitt aus einem Film in einem Video-Shop. Die Einbindung ist hier noch einfacher gehalten:

Video URL Feld
Die Einbindung der Featured Videos

Das Plugin fügt den allgemeinen Produktdaten ein neues Feld „Featured Video URL“ hinzu. Dort musst du lediglich die YouTube- oder Vimeo-URL einfügen, zum Beispiel http://vimeo.com/1234567.

Einen kleinen Nachteil hat die Lösung: Das eventuell bereits hinterlegte Produktbild selbst wird nach Einbinden eines Videos nicht mehr dargestellt, auch nicht in der Produktgalerie. Die weiteren Galerie-Bilder bleiben jedoch erhalten. Das bedeutet unter Umständen einiges an Arbeit, wenn du bereits angelegte Produkte mit Videos ausstatten möchtest: Das zentrale Produktbild muss vorab in die Galerie übertragen werden.

Wichtig: Beide Plugins greifen in deine WooCommerce-Installation ein. Deswegen solltest du sie ausgiebig über ein separatens Testsystem prüfen, bevor du sie in deinen Live-Onlineshop einbindest. Auch mit deinem Theme oder anderen Plugins kann es zu Inkompatibilitäten kommen.

Du hast Fragen zu den Plugins? Oder du kennst eine WooCommerce-Erweiterung, die wir unseren Lesern unbedingt vorstellen sollten? Wir freuen uns über deinen Kommentar.

Titelbild: © Salvatore Ciambra Lizenz: CC BY-SA 2.0

Beitrag teilen

Author Avatar

Redakteur bei MarketPress. Blogger aus Leidenschaft, Corporate Blog & Content Marketing Trainer, Buchautor (u.a. "Blog Boosting"). Mit-Organisator des WP Camp Berlin.

Auch interessant:

woocommerce produktbeschreibung

Wie du mit den richtigen Produktbeschreibungen das Beste aus deinem Shop herausholst

von Tony Hoyer

Der Erfolg deines WooCommerce-Shops steht und fällt mit den Produkttexten. Nicht nur deine Kunden merken es, wenn du mit lieblosen Beschreibungen oder Cop ...

Weiterlesen
woocommerce 3.4

WooCommerce 3.4: Update für die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

von Michael Firnkes

Europa wird für WooCommerce als Zielmarkt immer wichtiger. Dementsprechend enhält die kommende Version fast ausschließlich Änderungen, die das Shopsyst ...

Weiterlesen
wordcamp woocommerce

Unser Rückblick zum WordCamp Retreat in Soltau - Das neue Standardformat?

von Patrick Posner

Gerade noch war ich mit vielen tollen Menschen aus der Community im Gespräch - und schon schreibe ich meinen Recap zum WordCamp Soltau Retreat. Über eine ...

Weiterlesen

German Market 3.6: Update für die EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

von Michael Firnkes

Wir haben German Market für WooCommerce auf die neue Datenschutzverordnung hin angepasst, die ab dem 25. Mai gilt. Hier die wichtigsten Neuerungen im Übe ...

Weiterlesen

Kommentare

1 Kommentar

  1. #1

    Hallo, vielen Dank für den Tipp mit dem Video als Beitragsbild – genau das habe ich gesucht 🙂 Viele Grüße Thomas Maier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code class="" title="" data-url=""> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <pre class="" title="" data-url=""> <span class="" title="" data-url="">