Das neue German Market: Dein Komplettpaket für WooCommerce

Integrierte Rechnungserstellung, Anbindung an die Buchhaltung, Bearbeitung von Stornos und vieles mehr: Mit der Version 3.0 erfindet sich unsere beliebte WooCommerce-Erweiterung für den deutschsprachigen Markt völlig neu.

German Market hilft dir dabei, deinen WooCommerce-Onlineshop rechtssicher zu gestalten, und ihn vor Abmahnungen zu schützen. Mit wenigen Klicks werden die hierzu notwendigen Funktionen und Rechtstexte hinzugefügt. Doch unsere Suite kann zukünftig noch deutlich mehr.

Als Komplettpaket übernimmt German Market viele deiner administrativen Aufgaben. Beispielsweise die Erstellung von Rechnungen und Retourenscheine, den korrekten Umgang mit Produktstornos oder die richtige Abwicklung mit deiner Buchhaltung. Das spart dir viel Zeit und Geld. Und falls du in Zukunft noch mehr vorhast: German Market macht deinen Shop nicht nur fit für den deutschsprachigen Markt, sondern für die gesamte EU und weitere Zielmärkte.

Hier die wichtigsten neuen Funktionen in der Übersicht:

Rechnungen und Retourenscheine erstellen

Die Erstellung von PDF-Rechnungen und Retourenscheinen ist nun in German Market integriert. Zu jeder Bestellung lassen sich entsprechende PDFs generieren. Nutze dies um individuell gestaltete Rechnungen oder Retourenscheine zu erstellen und zu verschicken. Somit sparst du dir den Kauf und die Einrichtung entsprechender Zusatzplugins.

Auch Retourenscheine lassen sich nun mit German Market erstellen
Auch Retourenscheine lassen sich nun mit German Market erstellen

Sämtliche PDF-Vorlagen kannst du mit wenigen Klicks an das Corporate Design deines Shops anpassen. Neben den allgemeinen Einstellungen für die PDFs (Name, Dateiname im Front- und Backend, Papiergröße und -farbe sowie Randbreite) gibt es eine Reihe weiterer Optionen. German Market sorgt auf diese Weise für eine professionelle Kommunikation mit deinen Kunden.

Bearbeitung von Stornos bzw. Rückerstattungen

Die neuen Storno-Funktionen in German Market 3.0 liefern dir eine Übersicht über all deine Rückerstattungen. In dieser Übersicht können auch mehrere Rückerstattungen zu einer einzelnen Bestellung aufgelistet sein. Somit hast du jederzeit den Überblick über Rücksendungen und stornierte Bestellungen. Für die einzelnen Stornos kannst du dir PDFs erstellen lassen und diese an deine Kunden schicken.

Anbindung an deine Buchhaltung

Du verbringst viel Zeit damit, deine Bestellungen im Nachhinein auch steuerlich zu erfassen? Oder dafür zu sorgen, dass am Ende die Zahlen stimmen? Damit ist nun Schluss. German Market 3.0 bietet dir die volle Integration an sevDesk. Mit dieser einfach zu bedienenden Online-Bürosoftware kannst du Rechnungen und Angeboten erstellen, deine Buchhaltung erledigen oder die Kunden- und Lagerverwaltung steuern.

sevdesk-screen

German Market sendet deine Bestelldaten bei Bedarf direkt an sevDesk, dort werden sie den entsprechenden Zahlungen zugeordnet. Auch Stornos lassen sich auf diese Weise buchen. Das beschleunigt deine administrativen Arbeiten erheblich.

Du nutzt eine andere Software zur Buchhaltung? Weitere Schnittstellen sind bereits in Vorbereitung. Nutze gerne die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag, und nenne uns dein bevorzugtes System.

EU-Mehrwertsteuer

German Market zeigt die Preise jetzt gemäß den EU-Regelungen zur Mehrwertsteuer an. Es berechnet an der Kasse dynamisch die richtigen Steuern, unter Berücksichtigung der Steuersätze, die du zuvor für das jeweilige Land deiner EU-Kunden festgelegt hast. Und das ganz ohne eine komplizierte zusätzliche Lösung installieren zu müssen.

Damit machst du deinen Shop fit für die EU-Regelung zur Mehrwertsteuer. Diese gilt für den Verkauf von digitalen Produkten und Dienstleistungen an Endverbraucher (B2C). Zugunsten der Stabilität und Kompatibilität mit anderen Plugins greift unser Plugin dabei weitgehend auf Bordmittel von WooCommerce zurück. Bei Verkäufen ins Inland – also in das von dir konfigurierte Shop-Basisland – bleibt German Market „stumm“ und greift nicht in die Preisanzeige oder Steuerberechnung ein.

Fortlaufende Rechnungsnummern

German Market generiert für deine Rechnungen und Stornorechnungen automatisch eine fortlaufende Rechnungsnummer, sofern du dies wünschst. Bislang konnte dies nur mit zusätzlichen Plugins gelöst werden. Unsere Lösung ist zudem Multisite-fähig. Fortlaufende Nummern sind für manche Shopbesitzer sehr wichtig, um ideal mit ihrem Steuerbüro zusammenarbeiten zu können, oder um den Überblick über alle Bestellungen zu behalten.

Produkttyp „Digital“

Um die Verbraucherrichtlinie (VRRL) präzise umsetzen zu können, gibt es in German Market den zusätzlichen Produkttyp „digital“. Die bestehenden Produkttypen „herunterladbar“ und „virtuell“ werden ebenso voll unterstützt, gemäß ihrer jeweiligen WooCommerce-Definition. Die Unterstützung der Verbraucherrichtlinie ist wichtig, um deinen Onlineshop an die geänderte rechtliche Lage anzupassen.

Sonstige Neuerungen

Zahlreiche weitere Funktionen sorgen dafür, dass du jederzeit den Erfolg deines Onlineshops im Blick hast – ohne dich mit administrativen Fragen zu quälen:

  • Lieferzeit- & Streichpreis-Label: Mit einem speziellen Editor kannst du individuelle Labels für Lieferzeiten und Streichpreise konfigurieren. Die Labels lassen sich ganz nach deinen Bedürfnissen einstellen, für Einzelprodukte und/oder für Variationen eines Produktes.
  • Anteilige Steuerberechnung für Nebenleistungen (Split Tax): German Market berechnet die Steuern für Nebenleistungen, etwa für erhobene Versandkosten oder Gebühren, anteilig in Abhängigkeit zu den im Warenkorb befindlichen Positionen und Steuersätzen.
  • Kostenlosen und kostenpflichtigen Versand gleichzeitig anbieten: Die Option ermöglicht es deinen Kunden, eine Versandkostenpauschale zu wählen, selbst wenn der Warenkorb kostenlosen Versand erlaubt. Das ist beispielsweise zur Wahl von Premium-Versandoptionen nützlich.
  • Verknüpfung der angezeigten Lieferzeiten mit dem Lagerbestand: Ist ein Produkt nicht mehr verfügbar, dann wird die Lieferanzeige im Shop und in der Produkteinzelansicht automatisch ausgeblendet. Das gilt dann, wenn du die Lagerbestandsverwaltung von WooCommerce nutzt.
  • Ausgabe der Bestelluhrzeit: In der Bestellübersicht von WooCommerce wird nun zu jeder Bestellung die Bestelluhrzeit mit ausgegeben.
  • Optionales Abschalten von E-Mail-Anhängen: Mit German Market besteht die Möglichkeit, die rechtlichen E-Mail-Anhänge für den Shopadmin zu deaktivieren. Somit erhalten nur deine Kunden entsprechende Zusatzinformationen.

Alle größeren Module von German Market lassen sich an zentraler Stelle an- und abschalten. Damit passt sich der Leistungsumfang individuell an deine Bedürfnisse an. Eine vollständige Auflistung aller Funktionen von German Market findest du hier.

Neue Version, neuer Name: Mit der Version 3.0 heißt unser Kernprodukt nicht mehr „WooCommerce German Market“, sondern „German Market für WooCommerce“ – kurz German Market. Damit setzen wir die Namensrichtlinien von WooCommerce und WordPress um.

Erstklassiger Support

Wir wollen nicht weniger, als dass du als unser Kunde zufrieden mit German Market bist. Und dass dein Shop reibungsfrei und unkompliziert läuft. Deswegen investieren wir viel Zeit und Geld in unseren hauseigenen, deutschsprachigen Support. Bei uns hast du es mit Ansprechpartnern zu tun, die sich auskennen – technisch, aber auch inhaltlich. WordPress, WooCommerce und eCommerce sind unsere Leidenschaft. Das spürt man an jeder Stelle.

German Market: Dein Rundum-sorglos-Paket

Wir arbeiten eng mit dem bekannten Anwalt für Onlinerecht Thomas Schwenke zusammen, um German Market stets auf dem neusten Stand zu halten. Und um damit deinen Onlineshop zu jeder Zeit möglichst abmahnsicher zu gestalten.

Das neue German Market ist dein Rundum-sorglos-Paket. Mit einer einzigen Erweiterung kannst du ohne Umwege mit WooCommerce durchstarten. Und dich auf das Wesentliche konzentrieren: Das erfolgreiche Verkaufen.

Du hast Fragen zum neuen German Market?. Oder du willst mehr über einzelne Funktionen erfahren? Die Kommentare sind offen.

Beitrag teilen

Author Avatar

Redakteur bei MarketPress. Blogger aus Leidenschaft, Corporate Blog & Content Marketing Trainer, Buchautor (u.a. "Blog Boosting"). Mit-Organisator des WP Camp Berlin.

Auch interessant:

WooCommerce Plugins angetestet: Show Attributes - Produkteigenschaften im Shop anzeigen

von Michael Firnkes

Auch nicht-variablen Produkten in WooCommerce kannst du Produkteigenschaften zuordnen. Diese werden im Shop jedoch nur sehr versteckt angezeigt. Das kosten ...

Weiterlesen

WooCommerce Wochenrückblick #32: Woo 3.1, Live Chats und Snippet Tutorials

von Michael Firnkes

Die neue WooCommerce-Version verbessert hauptsächlich den Import und Export von Produkten. Und: Live Chats können - richtig eingesetzt - deinen Umsatz an ...

Weiterlesen
bestellungen export woocommerce

WooCommerce Plugins angetestet: Advanced Orders Export - Bestellungen exportieren

von Michael Firnkes

Es gibt zahlreiche kostenfreie Plugins, um deinen WooCommerce-Shop zu exportieren. Doch nicht alle halten ihr Versprechen einer funktionierenden und anpass ...

Weiterlesen
woocommerce billbee

Anleitung: WooCommerce mit Billbee verbinden

von Michael Firnkes

Billbee ist ein Warenwirtschaftssystem für Onlineshops, das unter WooCommerce-Nutzern immer beliebter wird. Unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigt di ...

Weiterlesen

Kommentare

22 Kommentare

  1. #1

    Super, das klingt echt gut! Ich habe ein paar Fragen:

    1. Warum „sevDesk“? Was war hier euer ausschlaggebendes Argument? Habt ihr eine Partnerschaft mit denen, sind die Marktführer, …?
    2. Als weitere Export-Schnittstelle würde ich gerne https://www.lexoffice.de/preise/ vorschlagen, da ich das aktuell interessant finde. @ all: Nutzt das jemand? Oder hat jemand Erfahrungen mit sevDesk und/oder Lexoffice gemacht? Würde mich mal interessieren, was hier empfehlenswert(er) ist.
    3. Ist das neue German Market nun auch mit WooSubscriptions kompatibel? Das wurde ja zumindest so im Forum angekündigt.
    4. Beinhaltet das neue German Market auch die Option, dass ausländische Unternehmen beim Bestellvorgang ihre UstIdNr/VAT angeben können, um direkt umsatzsteuerbefreit zu werden? An für sich ja nur ein sehr kleines Feature, das aber sehr hilfreich und praktisch wäre (muss halt entsprechend abgeglichen werden, dass die Nummern auch wirklich stimmen)!

  2. #2

    Zwei weitere Fragen:

    1. Wieso wird die neue Version nicht als Aktualisierung im WordPress-Backend angezeigt? (Muss man das manuell updaten?)
    2. Wo finde ich denn nun die öffentlichen Changelogs, was sich in V3 und V3.0.1 geändert hat? (Das fand ich immer sehr hilfreich, bevor ich updatete.)

    • #4

      Das Update wird automatisch ausgerollt, wird also ganz normal im Backend angeboten, ich habe den Support über dein Problem informiert, kannst du dich diesbezüglich bitte dort melden, die Kollegen schauen es sich dann an. Das Changelog findest du im MP-Dashboard, dort kannst du die Version auch manuell runterladen, aber das sollte selbstverständlich automatisch angeboten werden.

      Nochmals vielen Dank für das Feedback!

  3. #5

    Bitte unbedingt WECLAPP anbinden 🙂

  4. #8

    Wir haben eine weitere kleine, aber sinnvolle Funktion ergänzt: Falls der Warenkorb ein oder mehrere kostenlose Produkte enthält, kannst du optional den Kaufabschluss unterbinden. Das ist nützlich, wenn du aus Versehen vergisst, einen Preis zu setzen – somit können ungewollte Kundebestellungen vermieden werden. Zusätzlich lässt sich eine entsprechende Fehlermeldung definieren.

  5. #10

    Beinhaltet die WooCommerce Anbindung auch die Synchronisierung des WooCommerce Lagerbestandes mit der sevDesk Lagerhaltung? Zumindest was die Verkäufe angeht wäre ein Runterzählen des Bestandes in sevDesk ein super Feature. Wenn man das Aufstocken des Inventars im sevDesk manuell eingeben muss, wäre das OK, schon das Runterzählen wäre super.

    • #11

      Hallo Tom,

      das ist derzeit nicht enthalten, wir sind aber auch quasi erst bei v1.0 in Sachen sD-Anbindung 😉 Wir nehmen es mit auf die Feature-Wunschliste und checken das auf Herz und Nieren – schon bei den ersten Überlegungen zeigt sich aber, dass das nicht „mal so eben“ implementiert werden kann. Erstmal vielen Dank für das Feedback und die Anregung!

      LG
      Olaf

  6. #12

    Hallo,

    Wann ist mit dem nächsten Versionssprung zu rechnen? Ist dort dann schon lexware inbegriffen?

    Vielen Dank und Grüße
    Sebb

  7. #16

    Hallo
    Kann ich German Market auch für einen Onlineshop in der Schweiz nutzen?

    • #17

      Hallo Stefan,

      German Market haben wir in rechtlicher Hinsicht komplett auf die DE- und EU-Normen aufgebaut, wenn du mit deinem Shop auch in die EU und nach DE verkaufen möchtest bist du dahingehend mit GM richtig aufgestellt. In der Schweiz hat sich in den letzten Jahren einiges in Sachen Kunden- und Datenschutz im Onlinehandel getan, aber das ist nicht mit dem strengen Reglements in DE und der EU vergleichbar, so ist zB ein Schweizer Onlinehändler nicht verpflichtet dem heimischen Kunden ein Widerrufsrecht einzuräumen, welches er einem Besteller aus der EU aber gewähren muss.

      Um auf deine Frage zu antworten, German Market beinhaltet alle rechtlichen Voraussetzungen die du in der Schweiz beachten musst, wenn du in in die EU verkaufen möchtest, explizit haben wir aber noch keine rechtsverbindliche Aussagen zu den Schweizer Gesetzen.

      Beste Grüsse

  8. #20

    Hi ,

    plant ihr auch eine Anbindung an weclapp? Hat im Gegensatz zu Lexoffice und sevdesk einen wesentlich größeren Leistungsumfang. In dem Oktober Newsletter stand das sie das ERP System des Jahres 2016 sind und endlich auch die WooCommerce Schnittstelle haben. Also bitte anbinden 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code class="" title="" data-url=""> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <pre class="" title="" data-url=""> <span class="" title="" data-url="">

Abonniere unseren Newsletter

Trage hier deine E-Mail Adresse ein, damit du unseren Newsletter abonnieren kannst.