Neu: Video-Tutorials für German Market

Du willst wissen, wie sich die einzelnen Module in unserer Rechtssicherheits-Suite German Market für WooCommerce bedienen lassen? Dann helfen wir dir jetzt mit unserem YouTube-Kanal.

Manche Dinge lassen sich in einem Video einfacher und schneller erklären, als mit einer schriftlichen Anleitung. Und obwohl die Bedienung von German Market mit der neuen Benutzeroberfläche noch einfacher geworden ist, kommst du mit unseren neuen YouTube-Tutorials schneller ans Ziel.

Wir stellen dir die einzelnen Anleitungen vor:

Die ersten Schritte mit German Market

German Market hilft dir dabei, deinen WooCommerce-Shop möglichst rechtssicher zu gestalten. Aber auch ansonsten bringt es zahlreiche wichtige Funktionen mit, die dir den Arbeitsalltag deutlich erleichtern (eine Übersicht findest du hier). German Market ist besonders einfach einzurichten. Die ersten Schritte hierfür – inklusive Produktbearbeitung und der Einrichtung von Streichpreisen/Angeboten – zeigen wir dir in diesem Video:

Anbindung an lexoffice

Mit German Market gibt es erstmals eine direkte Anbindung von WooCommerce an die bekannte Buchhaltungssoftware lexoffice. Wie die Verknüpfung der beiden Systeme funktioniert, und welche Möglichkeiten dir die Schnittstelle bietet, zeigen wir dir hier:

Anbindung an sevDesk

sevDesk ist ein weiteres System, mit dem du sehr einfach Rechnungen schreiben und deine Buchhaltung automatisieren kannst – komplett cloudbasiert. Unser Tutorial demonstriert dir, wie du Bestelldaten als Beleg an deine Buchhaltung sendest, Änderungen darin vornimmst oder Rückerstattungen einbuchst:

Retourenscheine erstellen

Retouren sind nicht nur ärgerlich, sondern auch zeitaufwendig. Doch unser Plugin sorgt dafür, dass du diese zumindest schneller bearbeiten kannst – mit der Erstellung von PDF-Retourenscheinen. Diese lassen sich dabei auch inhaltlich anpassen und mit einem eigenen Logo versehen:

Storno-Modul

Du willst bei Rückerstattungen nicht die Übersicht verlieren? Und deine Kunden richtig informieren? Dafür sorgt das Storno-Modul von German Market. Wir erklären es dir hier, inklusive der nachträglichen Änderung von PDF-Inhalten:

PDF-Rechnungen erstellen

Als Komplettpaket übernimmt German Market für WooCommerce viele deiner administrativen Aufgaben. Beispielsweise die Erstellung von Rechnungen. Auch diese lassen sich individuell gestalten, damit sie ganz dem Erscheinungsbild eures Webshops entsprechen:

Nettopreisanzeige in der Rechnungs-PDF

Nettopreise und Mehrwertsteuer-Angaben lassen sich in den von uns erstellten Rechnungen bei Bedarf einzeln aufschlüsseln. Ein anschauliches Beispiel für diese Funktion findest du in diesem Tutorial:

Massendownload von Rechnungen

Mit unserem Plugin kannst du mehrere Rechnungen und Stornos auf einmal herunterladen. Beispielsweise um alle Dokumente für einen Monat gesammelt zu erhalten. Dieses Video zeigt dir, wie der Massendownload funktioniert:

Auch zu unserer neuen Oberfläche haben wir ein kleines Video produziert, siehe hier. Es zeigt dir, wie das neue User Interface aufgebaut ist, und wie du es bedienst.

Du willst über neue Video-Tutorials informiert werden? Dann abonniere unseren Kanal bei YouTube. Falls du zusätzliche Wünsche hast, welche Funktion wir in einem Video erklären sollten, nutze gerne die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag.

Newsletter abonnieren

Schaue unsere Datenschutzverordnung an
Michael Firnkes

Redakteur bei MarketPress. Blogger aus Leidenschaft, Corporate Blog & Content Marketing Trainer, Buchautor (u.a. "Blog Boosting"). Mit-Organisator des WP Camp Berlin.

Das könnte dich auch interessieren

WooCommerce Plugins angetestet: Giftable - Kunden mit hohem Umsatz belohnen

Du kennst vergleichbare Aktionen vom stationären Handel: Kaufe 3 für zwei, erhalte ein Produkt gratis bei einem bestimmten Umsatz etc. Die kostenfreie Er ...

Mehr erfahren

WooCommerce Plugins angetestet: Product Option Manager - Personalisierte Produkte verkaufen

Deine Kunden sollen zusätzliche Angaben zu einzelnen Produktbestellungen machen? Mit dem kostenfreien Personalized Product Option Manager Plugin ist genau ...

Mehr erfahren

WooCommerce Wochenrückblick #43: Abmahnungen, Woo App und Jetpack

Ein Urteil gegen Amazon betrifft auch alle anderen Onlineshops. Und WooCommerce lässt sich jetzt per App bedienen - zumindest teilweise. Dies und mehr in ...

Mehr erfahren

Schreibe eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>