WooCommerce Wochenrückblick #21: Linkhaftung, E-Mail-Marketing und Rechnungserstellung

Auch Onlineshops sind von den jüngsten Gerichtsurteilen zur Linkhaftung betroffen. Und: Es gibt mehrere Wege, die Fakturierung in WooCommerce zu optimieren. Dies und mehr in unserem Wochenrückblick.

Linkhaftung für Onlineshops

Die kürzlich erfolgten Urteile zur verschärften Linkhaftung von Webseitenbetreibern beschäftigen das Netz. Da Portale mit „Gewinnerzielungsabsicht“ von den Urteilen betroffen sind, hat dies logischerweise Konsequenzen für Onlineshops. Gerade dann, wenn du nicht nur eigene Waren verkaufst, verlinkst du sicherlich auf zahlreiche Seiten von Herstellern oder Drittanbietern, ebenso auf Dokumentationen, Video-Tutorials, Blogbeiträge und mehr.

Was musst du nun im eCommerce-Umfeld berücksichtigen? Rechtsanwalt Thomas Schwenke erklärt in diesem Beitrag bei allfacebook.de, welche Punkte es zu berücksichtigen gibt. Dabei geht er unter anderem auf folgende Fragestellungen ein:

  • In welchen Fällen liegt überhaupt ein Urheberrechtsverstoß vor?
  • Wer haftet wann und mit welchen Links?
  • Lässt sich die Haftung vermeiden?
  • Gilt die Link-Haftung auch für das Teilen von Inhalten in sozialen Netzwerken?
  • Wie sieht es mit eingebetteten Inhalten aus, etwa bei Facebook, Twitter, YouTube & Co.?

Auch in einer Folge seines Podcast Rechtsbelehrung geht Schwenke auf das komplizierte Feld der Linkhaftung ein:

Diese ist zwar bereits vor den Urteilen entstanden, zeigt dir aber dennoch sehr gut, worauf du als Shop- und Webseitenbetreiber achten solltest. Das Fazit des Anwalts bei allfacebook.de fällt ernüchternd aus. So lautet eine Erkenntnis:

Die folgerichtige Empfehlung wäre, im kommerziellen Umfeld auf Links zu verzichten. Außer Sie sind sich absolut sicher, dass die verlinkten Webseiten keine Urheberrechtsverstöße enthalten.

Ein Internet ohne Links ist kein Internet, wie auch diese Beitragsserie immer wieder zeigt. Für uns und unsere Leser wäre der Verzicht auf externe Quellen fatal. Bleibt nur die Hoffnung, dass die vom Europäischen Gerichtshof und vom Landgericht Hamburg gefällten Urteile möglichst bald an anderer Stelle korrigiert werden.

E-Mail-Marketing für Onlineshops

Mit E-Mail- und Newsletter-Marketing kannst du deine Kunden nicht nur auf dem Laufenden halten, die Nachrichten dienen auch direkt der Umsatzsteigerung. Zumindest dann, wenn diese relevante Inhalte oder passende Angebote enthalten. Das Team von WooCommerce hat auf seinem Blog 8 email features to add for a great customer experience zusammengetragen.

Darin finden sich einige hilfreiche Tipps. Beispielsweise:

  • Tools, mit denen du überprüfen kannst, ob deine E-Mails auf allen Endgeräten und Clients korrekt dargestellt werden
  • Hinweise zur Gestaltung zielführender und „klickstarker“ Überschriften
  • Möglichkeiten der Personalisierung
  • Grafische Elemente, die für mehr Aufmerksamkeit aber auch Konversion sorgen
  • Intelligent eingesetzte Gutscheine und Rabattaktionen

Die passenden Plugins und Lösungen werden dabei praktischerweise gleich mit vorgestellt. Beachte jedoch jeweils die strengen gesetzlichen Regelungen, die hierzulande für den Versand von E-Mails gelten (siehe etwa diesen Beitrag).

Hinweis: Du willst deine WooCommerce-E-Mails deutlich professioneller gestalten, abgestimmt auf das Erscheinungsbild deines Onlineshops? Dann schau dir doch einmal das Plugin E-Mail Designer für WooCommerce von Hannes Etzelstorfer an.

Responsive E-Mails für jedes Endgerät? Mit dem E-Mail Designer für WooCommerce kein Problem.
Responsive E-Mails für jedes Endgerät? Mit dem E-Mail Designer für WooCommerce kein Problem.

WooCommerce Snippets und Shortcodes

Mit Hilfe sogenannter Snippets lässt sich WooCommerce für alle möglichen Anwendungsfälle anpassen und erweitern, ohne dass du immer gleich ein Plugin einsetzen musst. Außerdem sind längst nicht für alle Anpassungen entsprechende Plugins verfügbar.

Die Pressonauten haben ihre Snippets-Datenbank für WooCommerce mittlerweile deutlich ausgebaut. Darin findest du zahlreiche Lösungen, unter anderem für folgende Szenarien:

  • Änderung von Texten einzelner WooCommerce-Funktionen (etwa die Breadcrumbs, den Shop-Title oder den Warenkorb-Text)
  • Entfernen bestimmter Elemente
  • Produkte aus Shop-Bereichen ausschließen
  • Beliebige Strings übersetzen
  • Benutzerdefinierte Felde hinzufügen
  • u.v.m.
Die Snippets-Datenbank der Pressonauten
Die Snippets-Datenbank der Pressonauten

Wie du Snippets möglichst einfach in deinen Shop integrierst, das erklärt WooExperte.de hier. Beachte hierzu auch unser Tutorial zum Thema WooCommerce Shortcodes, mit denen du das Shopsystem ebenfalls ausbauen kannst.

Rechnungen erstellen mit WooCommerce

Jeder Shopbesitzer muss Rechnungen erstellen. Doch gerade diese zentrale Funktion fehlt in WooCommerce. Hinzu kommt, dass die Rechnungsstellung (auch Fakturierung genannt) in Deutschland und Österreich nach bestimmten vordefinierten Regeln erfolgen muss. Deswegen sind Rechnungs-Plugins aus dem englischsprachigen Raum meist ungeeignet.

In seinem Beitrag 12 unterschiedliche Softwarelösungen zur Rechnungserstellung in WooCommerce stellt Harald Frey Erweiterungen und Dienstleister vor, die auf den hiesigen Markt ausgerichtet sind. Dabei vergleicht er Plugins mit cloudbasierten Tools, zudem geht er auf das wichtige Thema Schnittstellen ein. Denn einige Lösungen sorgen dafür, dass Bestellungen auch gleich an eine Buchhaltungssoftware übermittelt werden. Das erspart dir zusätzliche Arbeit.

Hinweis: Der Beitrag nennt auch unsere eigene Komplettlösung German Market. Mit dieser kannst du PDF-Rechnungen sowie Retourenscheine ganz nach deinen Bedürfnissen gestalten, außerdem sind die führenden Buchhaltungssysteme lexoffice und sevDesk gleich integriert.

Auch individuell gestaltete Retourenscheine lassen sich mit German Market erstellen
Auch individuell gestaltete Retourenscheine lassen sich mit German Market erstellen

Was sonst noch geschah…

Du willst regelmäßig über Neuigkeiten zu WooCommerce-Erweiterungen und -Tutorials informiert werden? Dann abonniere doch unseren Twitter-Kanal.

Beitrag teilen

Author Avatar

Redakteur bei MarketPress. Blogger aus Leidenschaft, Corporate Blog & Content Marketing Trainer, Buchautor (u.a. "Blog Boosting"). Mit-Organisator des WP Camp Berlin.

Auch interessant:

WooCommerce Wochenrückblick #22: Woo 2.7, SEO und Zukunftspläne

von Michael Firnkes

Bei WooCommerce tut sich was, nicht nur mit der neuen Version. Und auch SEO-mäßig ist das Shopsystem gut aufgestellt. Dies und mehr in unserem Wochenrüc ...

Weiterlesen

5 Jahre MarketPress - und du kannst mitfeiern!

von Michael Firnkes

MarketPress wird in diesem Jahr 5 Jahre alt. Und als kleines Dankeschön gibt es unser Flaggschiff German Market derzeit ab 69 Euro. Was als kleines Sei ...

Weiterlesen

Plugins angetestet: WooCommerce Products Filter - Erweiterte Produktfilter

von Michael Firnkes

WooCommerce enthält bereits die wichtigsten Funktionen, damit deine Kunden Produkte nach Preis, Kategorie etc. filtern können. Wem diese Möglichkeiten n ...

Weiterlesen

Neu: Video-Tutorials für German Market

von Michael Firnkes

Du willst wissen, wie sich die einzelnen Module in unserer Rechtssicherheits-Suite German Market für WooCommerce bedienen lassen? Dann helfen wir dir jetz ...

Weiterlesen

Kommentare

2 Kommentare

  1. #1

    Das neue Gesetz zur Linkhaftung macht mir etwas Magenschmerzen. Gibt eine Möglichkeit alle in wordpress / marketpress IN DER VERGANGENHEIT gesetzen Link auf externe Inhalte zu suchen und aufzulisten oder ggf. zu deaktivieren? Gilt das Gesetz nur für klickbare Hyperlinks oder auch für URLs, die ohne Verlinkung auf meiner Seite aufgeführt werden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code class="" title="" data-url=""> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <pre class="" title="" data-url=""> <span class="" title="" data-url="">

Abonniere unseren Newsletter

Trage hier deine E-Mail Adresse ein, damit du unseren Newsletter abonnieren kannst.