WooCommerce Wochenrückblick #31: Event-Shops, Buchungsprozesse und Versandkosten nach Stückzahl

Mit WooCommerce kannst du nicht nur klassische Waren verkaufen, sondern auch Tickets und Services. Und: Die Versandkostenberechnung lässt sich noch deutlich flexibler gestalten. Dies und mehr in unserem Wochenrückblick.

Dienstleistungen und Veranstaltungen mit WooCommerce verkaufen

Mit WordPress bzw. WooCommerce – dem mittlerweile erfolgreichsten eCommerce-System – lassen sich sehr vielfältige Portale realisieren. Auch immer mehr Dienstleister, Startups und Event-Agenturen vertreiben ihre Leistungen darüber.

Möglich macht dies unter anderem die Erweiterung WooCommerce Bookings. In einem aktuellen Blogbeitrag stellt das WooCommerce-Team vier spannende Geschäftsideen vor, die auch dir als Inspiration dienen können:

  • Bei ShutterBus lässt sich ein Hochzeits-Fotoservice buchen, die komplette Abwicklung erfolgt über WordPress bzw. WooCommerce
  • „The Parlour“ liefert Eis auf Bestellung an größere Gesellschaften oder zu Events
  • Mit PetPass kann der Hundefriseur online nach Hause bestellt werden, inklusive mehrstufigem Buchungsprozess
  • Ein anderes Startup verleiht die komplette Ausrüstung für die Hochzeitsfotografie, auch hier erfolgt die Terminreservierung sowie die Auswahl der zur Verfügung stehenden Pakete über WooCommerce Bookings

Interessant sind dabei weniger die Konzepte an sich, sondern wie sie technisch umgesetzt wurden. Denn die einzelnen Prozesse lassen sich für eine ganze Reihe unterschiedlichster Geschäftsmodelle nutzen. Details zur jeweiligen Lösung findest du hier.

Bei ShutterBus lassen sich einzelne Pakete sowie gleich auch ein passender Termin buchen

WooCommerce Versandkosten nach Stückzahl berechnen

Mit den Versandmethoden, Versandzonen sowie -klassen bietet WooCommerce ein mächtiges Werkzeug, um verschiedene Versandkosten für verschiedene Anwendungsfälle festzulegen. Siehe auch unser Tutorial zum Thema Versand.

Wenn man diese Versandkosten jedoch nach Stückzahl berechnen will, stößt man schnell an die Grenzen des Systems. Zwar gibt es kostenpflichtige Plugins wie beispielsweise Table Rate Shipping, die hier Abhilfe schaffen. Doch manchmal reichen auch einfachere und kostenlose Lösungen, wie Harald Frey in seinem Blog verrät.

Dabei nutzt er die Erweiterungen Flexible Shipping for WooCommerce oder Booster for WooCommerce. Das erstere ist deutlich schlanker, es Bedarf jedoch einiger Tricks, um damit die Berechnung der Versandkosten nach Stückzahl zu realisieren. Wie dies genau funktioniert, zeigt er in einem Video-Tutorial:

Neue Version und reduzierte Preise für German Market

German Market – unser WooCommerce-Komplettpaket für den deutschsprachigen Raum – steht nun in der Version 3.3 zur Verfügung. Neu hinzugekommen sind unter anderem:

  • Die Integration von SEPA Lastschrift bzw. Bankeinzug für WooCommerce, inklusive anpassbarem Lastschriftmandat, individueller Referenznummer, IBAN Masking, wählbarem Bestellstatus, XML-Export u.v.m.
  • Eine Anbindung an das Warenwirtschaftssystem von Billbee, über das sich beispielsweise mehrere Verkaufskanäle gleichzeitig bedienen lassen (als sogenannte Multichannel Lösung)
  • Das automatische Ausblenden weiterer Versandarten im Checkout, sobald die kostenfreie Variante zur Verfügung steht
  • Die verbesserte Kompatibilität zu den Mehrsprachen-Plugins WPML und Polylang
  • Ein optimierter Workflow für Gastbestellungen mit lexoffice, die Dubletten im System verhindert

Details zu sämtlichen Neuerungen findest du im zugehörigen Blogbeitrag. In einer aktuellen Sonderaktion bieten wir German Market für WooCommerce zudem zu deutlich reduzierten Preisen an. Noch bis zum 3. Juli 2017 erhältst du unser Plugin zum einmaligen Sonderpreis ab 49 Euro. Mache jetzt deinen Shop nicht nur möglichst rechtssicher, sondern auch deutlich komfortabler für dich und deine Kunden.

Zur sehr oft gewünschten Funktion „Lastschrift“ haben wir eine ausführliche Anleitung erstellt. Du kannst sie hier Schritt für Schritt nachlesen, oder als Video anschauen:

Was sonst noch geschah…

Beitrag teilen

Author Avatar

Redakteur bei MarketPress. Blogger aus Leidenschaft, Corporate Blog & Content Marketing Trainer, Buchautor (u.a. "Blog Boosting"). Mit-Organisator des WP Camp Berlin.

Auch interessant:

woocommerce blog

WooCommerce Wochenrückblick #38: Mitgliederseiten, Testumgebung und Content Marketing

von Michael Firnkes

Mit WooCommerce kannst du längst nicht nur Onlineshops realisieren. Und du solltest dich rechtzeitig um eine geeignete Staging-Umgebung kümmern. Dies und ...

Weiterlesen
warenkorb automatisch woocommerce

Anleitung: Button "Erneut bestellen" in WooCommerce integrieren

von Michael Firnkes

Deine Kunden sollen ihre Bestellung ganz einfach wiederholen und erneut aufgeben können? Wir zeigen dir zwei sehr einfache Möglichkeiten, um dies umzuset ...

Weiterlesen
woocommerce wpml

Anleitung: WooCommerce und WPML - Lieferzeit übersetzen

von Michael Firnkes

Beim Mehrsprachen-Plugin WPML brauchst du noch ein paar Handgriffe, bis die Lieferzeiten in deinem Onlineshop korrekt übersetzt werden. Wir zeigen dir Sch ...

Weiterlesen
woocommerce small big

Wie du auch als Kleinunternehmer gegen große Konkurrenten gewinnen kannst

von Tony Hoyer

Wenn du am Anfang deiner Onlineshop-Karriere stehst, aber es irgendwie nicht richtig läuft, keimen oftmals Zweifel auf. Doch es gibt einige Möglichkeiten ...

Weiterlesen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code class="" title="" data-url=""> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <pre class="" title="" data-url=""> <span class="" title="" data-url="">