German Market 3.3: Lastschrift für WooCommerce und Anbindung an Billbee

German Market erhält zwei wichtige Funktionen: Das Bezahlen per Bankeinzug – mit zahlreichen Optionen – sowie die Anbindung an das Warenwirtschaftssystem von Billbee. Wir verraten dir mehr über diese und weitere Neuerungen.

SEPA Lastschrift und Bankeinzug mit WooCommerce

Bankeinzug gehört nach wie vor zu den beliebtesten Zahlungsarten. Wenn du deinen Kunden das Lastschrift-Verfahren anbietest, lassen sich deine Umsätze unter Umständen deutlich erhöhen.

Mit der neuen Version von German Market kannst du den Bankeinzug per sogenanntem SEPA Mandat ganz einfach realisieren: Deine Kunden wählen im Checkout die entsprechende Zahlungsweise aus und geben ihre Bankdaten ein (IBAN sowie BIC bzw. SWIFT-Code):

Zusätzlich bekommen sie das notwendige Lastschriftmandat zur Bestätigung angezeigt. Die gesammelten Lastschriftdaten deiner Bestellungen kannst du herunterladen und an deine Bank weiterleiten. Dort erfolgt dann der Bankeinzug.

Unter anderem bietet dir der Lastschrifteinzug mit German Market für WooCommerce folgende Optionen:

  • Individuell anpassbare Vorlage für das Lastschriftmandat, inklusive zahlreicher Platzhalter für noch mehr Gestaltungsmöglichkeiten.
  • Bestätigung des Mandats per Chechbox kann ebenfalls verändert oder deaktiviert werden.
  • Veränderbare Mandats-Referenznummer mit Prefix oder Suffix, falls deine Bank dies benötigt. Diese Funktion kannst du auch mit dem Rechnungsnummern-AddOn von German Market kombinieren, und die dort erzeugte Rechnungsnummer als Platzhalter einfügen.
  • Einstellbares IBAN Masking für anonymisierte Bankdaten in den E-Mails.
  • Verschlüsseltes Speichern der Kunden-Bankdaten.
  • Validierung von gültigen BIC und IBAN.
  • Wähle den Bestellstatus, den die Lastschrift-Order erhalten sollen (Zahlung ausstehend, in Bearbeitung, in Wartestellung oder fertiggestellt).
  • Ändern der Bankdaten, falls diese nach der Bestellung noch einmal geändert wird oder falsch ist.
  • Erhebe eine Service-Gebühr für Zahlungen per Bankeinzug. Kläre jedoch vorab mit deinem Anwalt, ob eine solche Gebühr in deinem Fall rechtlich zulässig ist.
  • Lege fest, ob du den Bankeinzug nur bei bestimmten Versandarten erlauben willst.
  • Lasse deinen Kunden das Lastschrift-Mandat zusätzlich per E-Mail zuschicken.

Die Lastschrift-Daten lassen sich per XML exportieren, um sie an deine Bank zum Einzug zu übergeben. Auch einzelne Bestellungen kannst du auf diese Weise herunterladen. Mehr dazu in unserer Video-Anleitung:

Hinweis: Bevor du deinen Kunden das Lastschriftverfahren anbietest, solltest du dich bei deiner Hausbank beraten lassen. Denn bei jedem Kreditinstitut sehen der Prozess und eventuell anfallende Gebühren anders aus. Mit der Download-Option der Lastschriftdaten ermöglicht German Market die notwendige Datenübertragung. Die entstehende Datei lässt sich für nahezu alle Banken anpassen.

Schnittstelle zu Billbee

Billbee ist ein Warenwirtschaftssystem für Onlineshops, das gerade auch unter WooCommerce-Nutzern immer beliebter wird. Mit dem System kannst du unter anderem:

  • Mehrere Verkaufskanäle gleichzeitig bedienen (Multichannel Lösung)
  • Einen automatischen Zahlungsabgleich realisieren
  • Rechnungen, Lieferscheine, Auftragsbestätigungen sowie Angebote erstellen
  • Eine einheitliche Lagerverwaltung sicherstellen
  • Die direkte Anbindung an DHL, DPD, Deutsche Post, UPS und Hermes gewährleisten

Mit German Market lässt sich Billbee direkt mit WooCommerce verbinden. Du kannst die entsprechende Billbee-Order aufrufen, direkt aus der Bestellübersicht heraus. Das beschleunigt deine Prozesse erheblich:

Tipp: Wenn du unsere Partnerlösung Billbee ausprobieren willst, kannst du sie hier 30 Tage kostenlos testen. Inklusive kostenfreiem Billbee-Support.

Hier die VideoDemo zu Billbee:

Nur kostenlosen Versand anzeigen bzw. andere Versandarten ausblenden

Manchmal sind die Versandeinstellungen von WooCommerce so eingestellt, dass deine Kunden zwischen gratis Versand und weiteren, kostenpflichtigen Optionen auswählen können. Das macht natürlich wenig Sinn. Mit German Market 3.3 kannst du alle weiteren Versandarten automatisch im Checkout ausblenden lassen, sobald die kostenfreie Variante zur Verfügung steht.

Diese Funktion war bereits früher in German Market integriert. Wir haben sie ist nun jedoch auf die neuste Version von WooCommerce angepasst, und weiter optimiert: Im Netz kursieren zahlreiche Snippets, welche dieses Problem ebenfalls lösen sollen. Viele davon funktionieren jedoch nur eingeschränkt, beispielsweise wenn neben der kostenlosen Versandoption auch noch eine gratis Abholung möglich sein soll. German Market berücksichtigt all diese Fälle korrekt.

Hinweis: Die Funktion in German Market wird unter Umständen erst dann wirksam, wenn du eine neue WooCommerce-Session gestartet hast. Das geht unter -> WooCommerce -> Systemstatus -> Werkzeuge -> Kunden-Sessions löschen. Beachte jedoch, dass dies alle Kundensession-Daten aus aus der Datenbank löscht, einschließlich aller im Moment aktiven Warenkörbe.

Verbesserte Kompatibilität zu WPML und Polylang

German Market arbeitet nun noch besser mit den Mehrsprachen-Plugins WPML und Polylang zusammen. Damit bauen wir unsere Lösung für internationale Onlineshops weiter aus.

Am Beispiel von WPML kannst du die Texte, die von den German Market Optionen und AddOns ausgegeben werden, übersetzen. Im Frontend werden diese somit in verschiedenen Sprachen angezeigt. Wie dies genau funktioniert, siehst du in diesem Video:

Sonstige Neuerungen

Auch im Hintergrund haben wir German Market weiter optimiert. Die neuen Funktionen sorgen unter anderem dafür, dass dein Onlineshop noch reibungsfreier mit Dritt-Plugins funktioniert. Hier ein Überblick:

  • Den Hinweistext „Hier erfährst du mehr zu Versandkosten, Zahlungsweisen und Widerruf“ im Warenkorb kannst du ab sofort anpassen, auf der Optionsseite German Market -> Bestellvorgang. Die Lösung ist ebenfalls kompatibel zu WPML und Polylang.
  • Besserer Workflow für Gastbestellungen mit lexoffice: Anhand der E-Mailadresse bei Gastbestellungen wird überprüft, ob in lexoffice bereits ein entsprechender Nutzer angelegt ist. Falls ja, wird dieser verwendet. Dadurch ersparst du dir die Anlage von Dubletten. Zudem haben wir das Debugging bei der Übergabe an lexoffice optimiert, mit der Ausgabe detaillierterer Fehlermeldungen.
  • Neue Filter für das Präfix und Suffix bei unserem Add-On „Rechnungsnummer“.
  • Weitere Hooks für den Loop der erweiterten Preisausgabe, damit du diese individuell ändern kannst.
  • Verbesserte Kompatibilität zum Plugin WooCommerce Composite Products
  • Verbesserte Kompatibilität zum WooCommerce Theme „The Retailer“.

Generell haben wir die Kompatibilität zu Themes ausgebaut, die das Template „form-checkout“ von German Market überschreiben. Sollte es dennoch zu Konflikten mit deinem Theme kommen, da dieses nicht den WooCommerce-Standards folgt oder in rechtliche Hinweistexte eingreift, hilft dir unser Support gerne weiter.

Du hast Fragen zu den neuen Funktionen? Stelle diese gerne in den Kommentaren. Du willst über zukünftige Funktionen und Tipps zu WooCommerce informiert werden? Dann folge uns auf Twitter, Facebook oder über unseren Newsletter.

Beitrag teilen

Author Avatar

Redakteur bei MarketPress. Blogger aus Leidenschaft, Corporate Blog & Content Marketing Trainer, Buchautor (u.a. "Blog Boosting"). Mit-Organisator des WP Camp Berlin.

Auch interessant:

Sommeraktion: German Market für 49 Euro - Nur für kurze Zeit

von Michael Firnkes

Mit den letzten Versionen hat sich German Market zum WooCommerce-Komplettpaket für den deutschsprachigen Raum entwickelt. Wir wollen, dass auch du davon p ...

Weiterlesen

Anleitung: SEPA Lastschrift und Bankeinzug mit WooCommerce einrichten

von Michael Firnkes

Umfragen zufolge wollen viele Shopkunden per Bankeinzug bezahlen. Wir zeigen dir Schritt für Schritt, wie du die beliebte Bezahlvariante mit WooCommerce u ...

Weiterlesen

Wir suchen Verstärkung: WordPress PHP Entwickler/in in Dresden oder Homeoffice

von Michael Firnkes

MarketPress wächst, dank unserer WooCommerce-Suite German Market. Wir suchen dich - um diesen Erfolg weiterzuführen, und zur Entwicklung neuer Produkte. ...

Weiterlesen

WooCommerce Wochenrückblick #30: Testumgebung, Gütesiegel und German Market Gewinnspiel

von Michael Firnkes

Updates ohne Testumgebung sind fahrlässig. Und du kannst unser beliebtes Plugin German Market für WooCommerce gewinnen. Dies und mehr in unserem Wochenr ...

Weiterlesen

Kommentare

3 Kommentare

  1. #1

    Exzellente Neuigkeiten.
    Eurer Feature mit der Lastschrift kommt mir gerade wie gerufen! 😉

  2. #3

    Die Anleitung zur Einrichtung der SEPA Lastschriften gibt es nun auch als Blogbeitrag: https://marketpress.de/2017/woocommerce-sepa-lastschrift-bankeinzug/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code class="" title="" data-url=""> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <pre class="" title="" data-url=""> <span class="" title="" data-url="">

Abonniere unseren Newsletter

Trage hier deine E-Mail Adresse ein, damit du unseren Newsletter abonnieren kannst.