Von Magento zu WooCommerce wechseln

magento woocommerce

Von einem Onlineshop-System auf ein anderes zu wechseln ist mit viel Aufwand verbunden. Das Plugin FG Magento to WooCommerce nimmt dir einen großen Teil der Arbeit ab. Wir haben uns die kostenfreie Lösung angeschaut.

WooCommerce ist mittlerweile das beliebteste und am meisten verbreitete Shopsystem weltweit. Die einfache Bedienbarkeit macht es immer öfter für Magento-Nutzer interessant. Um von Magento auf WooCommerce bzw. WordPress zu migrieren hat Frédéric Gilles sein Plugin entwickelt. Kleine Onlineshops – bzw. Shops die eh einen Neustart erfahren – lassen sich damit gut umstellen, für größere Projekte wirst du die kostenpflichtige Pro-Version benötigen. Dazu gleich mehr.

Tipp: Wenn du zum ersten Mal mit WooCommerce arbeitest, dann hilft dir unsere kostenlose Tutorial-Serie „WooCommerce einrichten“ weiter. Den ersten Teil findest du hier, dort sind auch alle weiteren Anleitungen verlinkt.

Der Funktionsumfang

FG Magento to WooCommerce überträgt die wichtigsten Daten aus deinem Magento-Shop an WooCommerce:

  • Die Produkte inklusive Produkttexte
  • Produktkategorien
  • Beitragsbilder und Kategoriebilder sowie Thumbnails davon
  • Die Menge bzw. den Vorrat der Produkte

Auch Inhalte des CMS selbst, etwa Beiträge und Seiten, lassen sich überspielen. Bereits vorhandene Testdaten in WooCommerce kannst du vorab per Knopfdruck löschen:

magento import woocommerce

Wichtig: Das Plugin und der Import greifen tief in die Logik von WooCommerce ein. Deswegen solltest du den Import unbedingt vorab auf einem Testsystem ausprobieren, und die Daten dann idealerweise von dort an den Live-Shop übertragen. Wie das funktioniert zeigt dier diese Anleitung.

Um den Import zu starten musst du lediglich die URL deines Magento-Shops sowie die Parameter deiner Datenbank eintragen. Bei den zusätzlichen Optionen kannst du beispielsweise festlegen, wie das Plugin mit deinen Produktbildern umgehen soll, ob die Preise inklusive oder exklusive Steuern angelegt sind oder ob Angebotspreise vorhanden sind:

magento optionen

Das Tool unterstützt nach eigenen Angaben sogar Multisite-Shops (in der Pro-Version). Auch dies solltest du jedoch gut vorab testen, da einige Nutzer über Probleme mit dieser speziellen Variante berichten.

Für wen eignet sich das Plugin?

Der Import von Bestellungen und Kunden ist erst mit der Vollversion von „FG Magento to WooCommerce“ möglich. Das bedeutet, dass sich das kostenlose Plugin nur dann eignet, wenn du mit deinem vorhandenen Shop neu durchstarten möchtest – ohne Bestandskunden, offene Bestellungen und mit bereits erfolgter steuerlicher Abrechnung aller bisherigen Order.

Zusätzlich integriert die Vollversion folgende Daten:

Über einen Testlauf kannst du schnell herausfinden, ob die gratis Variante für deine Zwecke genügt, und ob sich deine Magento-Daten problemlos einbinden lassen. Auf der Pluginseite (unter „FAQ“) und im Supportforum findest du zudem zahlreiche Hinweise für typische Fehler bei der Migration von Magento auf WooCommerce.

Weitere Werkzeuge zur Migration von Magento für WordPress und WooCommerce gibt es hier:

Du hast Fragen zu unserem Beitrag? Stelle diese gerne in den Kommentaren. Du willst über zukünftige Tipps und Anleitungen zu WooCommerce informiert werden? Dann folge uns auf Twitter, Facebook oder über unseren Newsletter.

Newsletter abonnieren

Schaue unsere Datenschutzverordnung an
Michael Firnkes

Redakteur bei MarketPress. Blogger aus Leidenschaft, Corporate Blog & Content Marketing Trainer, Buchautor (u.a. "Blog Boosting"). Mit-Organisator des WP Camp Berlin.

Das könnte dich auch interessieren

Jetzt sichern: 30 % Rabatt auf German Market, B2B Market, Atomion und mehr

Ob unser Topseller German Market, das neue B2B Market, unser Onlineshop-Theme Atomion oder alle weiteren Produkte für WooCommerce: Hol sie dir ab Montag e ...

Mehr erfahren

Cyber Monday, Black Friday, Weihnachten & Co.: Tipps für das Feiertagsgeschäft

WooCommerce hat eine Reihe an Anleitungen veröffentlicht, wie du über die anstehenden Feiertage besser verkaufen kannst. Doch nicht alle Tipps eignen sic ...

Mehr erfahren

WooCommerce 3.5: Neue Funktionen für Entwickler

Im Vergleich zu den letzten Updates ist die Version 3.5 hauptsächlich für EntwicklerInnen interessant. Wir haben die wichtigsten Änderungen für dich zu ...

Mehr erfahren

Schreibe eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>