Kategorie: WooCommerce

WooCommerce einrichten Teil 6 – Erweiterte Versandmethoden und Versandklassen

weiterlesen

Aktualisiert am 20.02.2018

Neben dem Standardversand – beschrieben im fünften Teil unserer WooCommerce-Anleitung – gibt es noch weitere Möglichkeiten, die Versandkosten in deinem Onlineshop zu berechnen. Hier ein Überblick, inklusive Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Mittels sogenannter Versandklassen lassen sich deine Versandkosten noch weitaus individueller gestalten. Das ist vor allem dann wichtig, wenn du über ein recht unterschiedliches Produktsortiment verfügst.

Onlineshop mit WooCommerce: Worauf Einsteiger achten sollten [Interview]

Bildmanufaktur Wackernah
weiterlesen

Ist es wirklich so einfach, einen Onlineshop auf WordPress- und WooCommerce-Basis umzusetzen? Was gilt es dabei zu beachten, welche Plugins haben sich bewährt? Wir fragen Adrian Wackernah, der seit 2012 zusammen mit seiner Frau die Bildmanufaktur Wackernah betreibt, einen Webshop für Fotografien und eBooks.

Unser Beitrag „In fünf Minuten zum WooCommerce-Shop“ sorgte für einigen Widerspruch. Wie einfach ist es tatsächlich, mit der WordPress-Erweiterung einen Onlineshop einzurichten? Und welche fortlaufenden Arbeiten in welchem Umfang warten danach auf neue Shop-Betreiber?

WordPress und WooCommerce sind in der Tat in 5 oder 10 Minuten installiert. Doch dann beginnt die Konfiguration der einzelnen Komponenten. Wer dabei mit WordPress schon Erfahrungen hat, der wird das System sicher in einer halben Stunde grundkonfiguriert haben.

WooCommerce einrichten Teil 5 – Versandoptionen und Versandzonen

weiterlesen

Aktualisiert am 20.02.2018

Mit der Hilfe von Versandmethoden, Versandzonen sowie -klassen kannst du den Versand in WooCommerce recht einfach organisieren. Unser Beitrag zeigt dir, wie du die unterschiedlichen Optionen einrichtest und miteinander kombinierst.

Nach der Installation von WooCommerce erreichst du die Versandoptionen unter -> WooCommerce -> Einstellungen -> Versand:

WooCommerce einrichten Teil 4 – Kasse, Bezahloptionen und Bestellvorgang

WooCommerce Handbuch
weiterlesen

Aktualisiert am 08.02.2018

Wie lässt sich der Bestellvorgang in WooCommerce anpassen? Und wie kannst du deinem Shop weitere Zahlungsarten hinzufügen? Das erfährst du im vierten Teil unserer Beitragsserie zum beliebten WordPress Plugin.

Die hier erläuterten Optionen findest du in deinem WordPress-Backend unter -> WooCommerce -> Einstellungen -> Kasse. Mit ihnen wird der Bestellprozess administriert, ebenso lassen sich bestehende Zahlungsweisen anpassen oder um neue Systeme bzw. Schnittstellen erweitern.

WooCommerce einrichten Teil 3: Anbindung von PayPal

weiterlesen

Aktualisiert am 07.02.2018

Immer mehr Onlineshop-Betreiber setzen auf PayPal als Zahlungsvariante. Doch die Integration ist nicht ganz einfach. Wir zeigen dir Schritt für Schritt, wie sich die Schnittstelle zwischen WooCommerce und PayPal einrichten und testen lässt.

Zunächst empfiehlt es sich, einen sogenannten Sandbox-Account bei PayPal anzulegen. Damit kannst du die Zahlungsschnittstelle ausgiebig überprüfen, bevor sie mit „echten“ Transaktionen live geht.

WooCommerce einrichten Teil 2 – Mehrwertsteuer, Steuerklassen und Preisanzeige

WooCommerce einrichten Teil 2
weiterlesen

Aktualisiert am 07.02.2018

Im ersten Teil unserer Tutorial-Serie zu WooCommerce drehte sich alles rund um die Grundeinstellungen und Produktoptionen. Dieser Beitrag zeigt dir, wie man Steuern richtig anlegt und wofür sich Steuerklassen nutzen lassen.

Mit dem Thema Mehrwertsteuer bzw. Umsatzsteuer setzen sich nur wenige Onlineshop-Betreiber gerne auseinander. Dabei ist dies in Deutschland, Österreich und der Schweiz von zentraler Bedeutung, wenn man keine bösen Überraschungen mit den Steuerbehörden erleben will. Um unterschiedliche Steuersätze in WooCommerce kommst du vor allem dann nicht herum, wenn du Waren mit reduziertem Umsatzsteuersatz verkaufst (zum Beispiel Bücher, bestimmte Lebensmittel oder einige Dienstleistungen), oder wenn du in andere Länder lieferst.

Neues Plugin: Klarna SOFORT Überweisung für WooCommerce & WordPress

klarna sofort woocommerce
weiterlesen

Aktualisiert am 30.08.2017

Onlineshop-Kunden wollen schnell und sicher bezahlen. Die Auswahl mehrerer Zahlungsanbieter im Checkout-Prozess erhöht zudem die Conversion. Der beliebte Bezahldienst Klarna SOFORT Überweisung lässt sich nun besonders einfach in WooCommerce-Shops integrieren: Mit unserem neuen Plugin SOFORT Überweisung für WooCommerce.

Das WordPress Plugin (hier erhältlich) ermöglicht die Einbindung des Payment-Providers in deinen WooCommerce-Shop, ohne dass hierfür eine spezielle Schnittstelle programmiert werden muss.

WooCommerce einrichten Teil 1 – Grundeinstellungen & Produkte

WooCommerce einrichten
weiterlesen

Aktualisiert am 05.02.2018

Die Onlineshop-Erweiterung WooCommerce ist ein mächtiges Werkzeug mit unzähligen Einstellungsmöglichkeiten. Der nachfolgende Leitfaden zeigt dir, wie du das Shopsystem auf deine Bedürfnisse hin optimierst.

Sobald du das beliebte Plugin WooCommerce für WordPress installiert hast (siehe diese Anleitung), dann kann es mit dem Einpflegen und Verkaufen von Produkten losgehen. Doch mit individuellen Einstellungen lässt sich noch mehr aus deinem Webshop herausholen. Alle Optionen, die hier besprochen werden, findest du im WordPress-Backend unter -> WooCommerce -> Einstellungen.

Anleitung: German Market für WooCommerce installieren – Onlineshop besser vor Abmahnung schützen

WordPress-Onlineshop vor Abmahnungen schützen
weiterlesen

Aktualisiert am 02.05.2017

Die Installation und die generelle Einrichtung von WooCommerce ist sehr einfach. Doch wie wird man als Shopbetreiber den gesetzlichen Vorgaben in Deutschland und Österreich gerecht?

Verbindliche Hinweistexte und -Seiten für E-Shops, die korrekte Auszeichnung von Preisen, Versandkosten und Lieferzeiten, gegebenenfalls die Integration der Kleinunternehmerregelung nach § 19 UStG: Die Liste von Richtlinien und Gesetzen, die du für deinen Shop berücksichtigen musst, ist lang. Wir entlasten dich bei dieser schwierigen Aufgabe – mit unserem Plugin German Market für WooCommerce.

WooCommerce installieren – in fünf Minuten zum Onlineshop auf WordPress-Basis

WordPress Onlineshop
weiterlesen

Aktualisiert am 03.04.2017

Einen Onlineshop auf WordPress-Basis starten, um eigene oder fremde Produkte zu verkaufen und damit Geld zu verdienen? Mit WooCommerce wird die Einrichtung fast schon zum Kinderspiel. Wie genau installiert man die beliebte Erweiterung? Diese Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigt es.

Noch vor wenigen Jahren war es sehr aufwendig, einen eigenen E-Shop zu betreiben. Auch WordPress galt nicht wirklich als das Mittel der Wahl zu diesem Zweck. Mit dem Start von WooCommerce in 2011 hat sich dies geändert, nicht umsonst gehört die umfangreiche Shop-Lösung zu den beliebtesten WordPress-Erweiterungen weltweit.