1. Lade das Plugin per (S)FTP hoch oder per Netzwerkverwaltung/Plugins/Installieren/Hochladen.
  2. Aktiviere es als Netzwerkplugin in  Netzwerkverwaltung/Plugins/Installierte Plugins. Klicke Für alle Seiten aktivieren.
  3. Du wirst jetzt aufgefordert, deinen Lizenzschlüssel einzugeben; diesen findest du in deinem MarketPress-Kundenbereich unter dem Punkt »Downloads«. Kopiere den Lizenzschlüssel, füge ihn dort ein und klicke auf Aktivieren.
  4. Gehe jetzt auf Netzwerkverwaltung/Einstellungen/Multilingual Press, und aktiviere die Features, die du brauchst.
    • Wenn dein Theme Widgets unterstützt, deaktiviere das Feature Quicklink.
    • Wenn du das Feature Custom-Posttype-Übersetzer aktivierst, deine Posttypen aber nicht gefunden werden, dann stelle sicher, dass sie in einem netzwerk-aktivierten Plugin registriert werden oder zumindest auf der Hauptsite. Werden sie gefunden, so kannst du dynamische Permalinks aktivieren, falls Multilingual Press die korrekten URLs nicht findet.
  5. Jetzt gehe zur Sprachverwaltung direkt unterhalb des Multilingual-Press-Eintrages. Finde die Sprachen, die du benutzen willst, und setzte ihre Priorität auf höhere Werte. Die Originalsprache sollte immer auf 10 gesetzt werden, die Übersetzungen auf etwas niedrigere Werte, je nach ihrer Qualität. Dies beeinflusst die Reihenfolge der Einträge in der Sprachauswahl und das Feature HTTP redirect feature. Siehe dazu: Language negotiation – how our redirect feature works.
  6. Gehe nun zu Netzwerkverwaltung/Seiten und bei jeder Seite auf Bearbeiten/Multilingual Press. Wähle eine Sprache und die Beziehungen.
  7. Du kannst eine bevorzugte Sprache für die Administration in deinem Profil einstellen, wenn du die passenden Sprachdateien installiert hast.
  8. Nun gehe zum Dashboard einer Seite und dort auf Design/Widgets. Da gibt es jetzt ein neues Widget, den Sprachwechsler. Ziehe es in eine Sidebar.

Das war es schon. Du kannst jetzt anfangen, Übersetzungen zu schreiben!