Der Customizer ist ein natives WordPress-Feature, welches dir ermöglicht, bequem Einstellungen am Theme vorzunehmen und diese gleich live begutachten zu können. Du findest ihn

  • eingeloggt im Frontend in der Adminleiste, unter dem Menüpunkt Anpassen
  • im Backend auf der Seite Design→Themes als Button Anpassen, unter dem Theme-Bild von Frankfurt sowie
  • im Backend unter Design→Anpassen

Nimm die gewünschten Einstellungen im Customizer vor. Die Seite wird dabei neu geladen, so dass du eine Live-Vorschau der Anpassungen bekommst.

Wenn du mit dem Anpassen fertig bist, gehe auf Speichern & Publizieren. Erst dann werden deine Änderungen übernommen und für Besucher deiner Seite sichtbar.

Den Customizer verlässt du über das Kreuz-Symbol oben links.

Theme Customizer.
Der Theme Customizer.

Seit WordPress 4.2 hast du übrigens die Möglichkeit, das Theme direkt über den Customizer zu wechseln. Dies ist ein WordPress Core Feature.

Zusätzlich dazu stehen dir bei Frankfurt folgende Theme-Optionen und WordPress-Einstellungen im Customizer zur Verfügung:

In Header oben links ist Platz für ein Logo vorgesehen. Dieses wird, wenn eingerichtet, anstelle des Seitentitels angezeigt.

Verwende hierfür am besten ein Bild mit mindestens 1500 Pixel Breite. So sieht dein Logo auf jedem Gerät klasse aus.

    1. Klicke auf Bild auswählen.
    2. Du landest in der Mediathek, wo du wie gewohnt Bilder hochladen oder ein bereits vorhandenes auswählen kannst.
    3. Mit Klick auf Bild wählen landest du wieder im Customizer und kannst dort, wenn notwendig das Bild entfernen oder mit Klick auf Bild wechseln ein neues auswählen.
Customizer - Logo einrichten
Logo im Customizer einstellen – zu sehen oben links im Header.

PermalinkSeitentitel und Untertitel

Hier kannst du den Titel und Untertitel deiner WordPress Website festlegen. Beide werden oben links im Header angezeigt, solange du noch kein Logo festgelegt hast.

Diese Einstellung erreichst du auch im WordPress Adminbereich über Einstellungen→Allgemein.

Customizer - Seitentitel und Untertitel
Seiten- und Untertitel im Customizer einstellen.

Auf einer Webseite erleichtern an gut sichtbaren Stellen positionierte Menüs das Navigieren zu wichtigen Inhalten. Theme Frankfurt unterstützt drei Menüs:

  • Header Menü: wird oben rechts angezeigt. Dieses Menü wird in der mobilen Ansicht ausgeblendet.
  • Hauptmenü: wird oben rechts unterhalb des Header-Menüs angezeigt. Dieses Menü wird in der mobilen Ansicht ausgeblendet.
  • Menü für mobile Geräte: wird rechts im Off-Canvas-Bereich mit Klick auf den Menü-Button angezeigt. Denke daran, dieses Menü immer mit einzurichten.

Hast du die Menüs noch nicht eingerichtet, so weist dich Theme Frankfurt mit einer Meldung im Header darauf hin, dies zu tun.

Hinweis zum Einrichten der Menüs.
Wir haben an dich gedacht – mit dieser Meldung wird es schwierig sein, das Einrichten der Menüs zu vergessen.

Erstelle erst im Backend unter Menüs die gewünschten Menüs. Du kannst ihnen anschließend auch gleich dort eine Position zuweisen.

Mobiles Menü
Das mobile Menü gleitet mit Klick auf den Menü-Button ins Bild.

Für das Zuweisen der Menüs per Customizer klicke im Customizer bei Navigation jeweils auf den Drop-Down-Pfeil und wähle je ein Menü aus.

Customizer - Menüs
Menüs im Customizer einrichten – Header -Menü oben rechts und Hauptmenü. Das Menü für mobile Geräte ist erst mobil sichtbar.

Hinweis: Untermenüs sind bei Theme Frankfurt als horizontale Menüs realisiert. Mit Klick auf einen Menüpunkt mit Unterpunkten erscheint das Untermenü als horizontale Leiste unterhalb der Breadcrumb-Navigation. Weitere Ebenen werden dann als Drop-Down-Menü dargestellt.

Frankfurt Submenüs
Darstellung der Menü-Hierarchie bei Theme Frankurt.

PermalinkWidgets

Widgets sind Drag-and-Drop Elemente, mit denen du neue Inhalte oder Funktionen in die Sidebars/Widgetbereiche deiner Webseite bringen kannst und das ganz ohne Programmierkenntnisse. Du findest sie gemeinsam mit den zur Verfügung stehenden Sidebars im Admin-Bereich unter Design→Widgets.

Ziehe einfach ein Widget in eine Sidebar, konfiguriere und speichere es.

Welche Widgets vorhanden sind, hängt von deinem Theme und den installierten Plugins ab. Manche, wie beispielsweise die Suche, Kategorien, Tags, Archive, werden von WordPress standardmäßig mitgeliefert.

Du findest bei Theme Frankfurt standardmäßig folgende Sidebars bzw. Widgetbereiche vor:

  • Sidebar – die Haupt-Sidebar, angezeigt auf Blogbeitragsseiten, statischen Seiten und Blog-Archivseiten.
  • Footer links – linker Widgetbereich im Footer.
  • Footer Mitte – mittlerer Widgetbereich im Footer.
  • Footer rechts – rechter Widgetbereich im Footer.
  • Shop-Sidebar – die linke Sidebar auf Shop-Seiten von WooCommerce.

Bei Theme Frankfurt kannst du die Widgets bzw. Sidebars auch über den Customizer einrichten und die Änderungen live verfolgen. Hierfür gehst du wie folgt vor:

  1. Klicke im Customizer auf den Bereich Widgets.
  2. Du siehst nun die auf der aktuellen Seite angezeigten Sidebars. Möchtest du eine andere Sidebar einrichten, dann navigierst du zuerst zu einer Seite, auf der diese Sidebar angezeigt wird.
  3. Über die Pfeile rechts neben dem Sidebar-Namen, klappst du eine Sidebar auf und zu.
  4. Klicke auf +Widget hinzufügen, wähle ein Widget aus und richte es ein. Du siehst sofort die Änderung auf deiner Website.
  5. Hast du deine Widgets hinzugefügt, so kannst du diese auch noch umsortieren und sogar in eine andere Sidebar verschieben. Benutze dazu den Umsortieren-Modus, den du über den gleichnamigen Button unterhalb der hinzugefügten Widgets erreichst.
  6. Vergiss nicht oben auf Speichern und Publizieren zu klicken, wenn du fertig bist.

Beachte: Eine Sidebar wird erst angezeigt, wenn sie mindestens ein Widget enthält.

Customizer - Widgets einrichten
Customizer – Widgets einrichten

PermalinkStartseite

WordPress zeigt standardmäßig deine letzten Beiträge auf der Startseite. Du hast aber auch die Möglichkeit, eine statische Startseite festzulegen und die letzten Beiträge auf einer anderen Seite anzuzeigen.

Hinweis: Theme Frankfurt kommt mit einem eigenen Startseiten-Template. Nach der Aktivierung des Themes wird automatisch eine Startseite (Titel Startseite) für dich generiert, die du nur noch konfigurieren brauchst. Mehr dazu im Abschnitt Startseite dieser Dokumentation.

In unserer Theme-Demo haben wir die Frankfurt-spezifische, automatich generierte Seite Startseite als Startseite gewählt und zeigen die letzten Beiträge auf der Seite Blog an.

Du erreichst auch diese Einstellung bei Theme Frankfurt über den Customizer:

  • Klicke ganz unten auf Statische Startseite und wähle die gewünschten Seiten aus.
  • Alternativ findest du die Einstellung im Backend unter Einstellungen→Allgemein.

Hinweis: Wählst du als Startseite eine Seite mit dem Template Startseite und ist WooCommerce aktiviert, so stehen dir im Customizer drei weitere Optionen für die Gestaltung dieser Seite zur Verfügung. Mehr dazu im Abschnitt Startseite.

Startseite festlegen
Customizer – Statische Seite oder letzte Beiträge als Startseite festlegen

PermalinkFarben

Für einen kreativen Start bietet dir Frankfurt die Möglichkeit, die Hauptfarbe im Customizer über einen Color Picker frei zu wählen und so deine Website individueller zu gestalten.

Klicke im Customizer im Bereich Farbe auf den Button Farbe wählen und lege entweder mit der Maus oder per Hex-Code die Farbe fest. Über den Button Standard kannst du die ursprüngliche Farbe des Themes wiederherstellen.

Theme Farbe anpassen.
Die Theme-Farbe über den Customizer setzen.

PermalinkSoziale Netzwerke

Zeige deinen Lesern, wo sie dich auf Social Media finden. Gib im Bereich Soziale Netzwerke für die gewünschten Plattformen jeweils die URL deines Social-Media-Profils an.

Die Social-Media-Icons werden dann in der Desktop-Ansicht oben links in der Header-Menü-Leiste angezeigt und mobil oben im Menü für mobile Geräte.

soziale Netzwerke einstellen.
Social Media Kanäle im Customizer einstellen.