WooCommerce Table Rate Shipping

Table Rate Shipping

Mit Table Rate Shipping Plugins kannst du die Versandoptionen in WooCommerce erweitern und Versandkosten z. B. nach Gewicht oder Stückzahl berechnen lassen.

Das Wort Table Rate Shipping wird in diesem Beitrag als Überbegriff für alle Plugins verwendet, die über eine Tabelle die Versandkosten in WooCommerce berechnen.

In dem Artikel WooCommerce Versandeinstellungen erklären wir ausführlich die Anwendung der Standardversandeinstellungen in WooCommerce. Komplexere Berechnungen der Versandkosten kannst du allerdings mit den Standardversandarten nicht umsetzen. Zusätzlich zeigen wir in dem Beitrag Kostenlose Plugins für den Versand unterschiedliche Möglichkeiten zur Erweiterung der Versandoptionen.

Dieser Beitrag erklärt die Funktionsweise und wichtigsten Versandarten der Table Rate Shipping Plugins. Das Ende des Beitrags bildet ein Video-Tutorial über das Table Rate Shipping Plugin von WooCommerce. Da sich die Erweiterungen in ihrer Anwendung ähneln, kannst du in dem Video die allgemeine Funktionsweise der Plugins gut erkennen.

Tipp: German Market macht deinen WooCommerce Shop fit für den deutschsprachigen Markt und die gesamte EU. Inklusive rechtlich relevanter Inhalte, integrierter Rechnungserstellung, Anbindung an dein Buchhaltungssystem, Bearbeitung von Stornos und vielem mehr. Weitere Informationen findest du hier.

Inhaltsverzeichnis

Planung der Versandkosten

Vor dem Kauf eines Table Rate Shipping Plugins ist eine Planung der Versandoptionen für den Onlineshop notwendig. Die Erweiterungen beinhalten unterschiedliche Versandarten und du solltest vor dem Kauf überprüfen, ob das Table Rate Shipping Plugin auch die gewünschten Versandkostenberechnungen durchführen kann.

Was sind Table Rate Shipping Plugins

Table-Rate-WooCommerce

Table Rate Shipping Plugins ermöglichen komplexe Versandkostenberechnungen in WooCommerce. Mithilfe von Tabellen lassen sich Versandkosten für WooCommerce unter Berücksichtigung verschiedener Faktoren wie z.B. Gewicht oder Stückzahl einstellen.

Wie funktionieren Table Rate Shipping Plugins

Table-Rate-WooCommerce1

Innerhalb einer Tabelle kannst du in jeder Zeile individuelle Versandkostenberechnungen eingeben.
Durch die Kombination der Zeilen mit den unterschiedlichen Versandkostenberechnungen lassen sich dann komplexe Versandkosten für WooCommerce festlegen.

Table Rate Shipping Plugins – Wichtigste Versandarten

Berechnungsart-Table-Rate1

Versandkosten nach Gewicht

In der Produktbeschreibung kannst du unter dem Reiter Versand das Gewicht eines Produkts eingeben. Aufgrund dieses Gewichts lassen sich dann die Versandkosten über das Table Rate Shipping Plugin in WooCommerce berechnen.

Beispiel:

  • 5 € Versandkosten bei einer Bestellung bis 1 kg Gewicht
  • 7 € Versandkosten bei einer Bestellung von 1,01 kg bis 5 kg Gewicht
  • 10 € Versandkosten bei einer Bestellung ab 5,01 kg Gewicht

Tipp: Verkaufe gleichzeitig an B2B und B2C. Mit individuellen Preisen für unterschiedliche Kunden, Prüfung der USt-ID, Staffelpreisen, erweiterten Rabatten und vielem mehr. Weitere Informationen findest du hier.

Versandkosten nach Produktanzahl

Über diese Option kannst du die Versandkosten in WooCommerce an die Produktanzahl im Warenkorb koppeln. Diese Option empfiehlt sich z.B. für einen Weinhandel, der nur Kisten mit jeweils 6 Flaschen Inhalt versendet.

Beispiel:

  • 6 Produkte kosten je 1,50 € Versand pro Produkt = 9 € Versand für eine Kiste
  • 12 Produkte kosten je 1 € Versand = 12 € Versand für 2 Kisten

Versandkosten nach Warenkorbwert

Bei dieser Versandart lassen sich die Versandkosten an den Warenkorbwert koppeln. Diese Option bietet sich
z.B. an, um den Kunden im Onlineshop einen Kaufanreiz zu bieten.

Beispiel:

  • Bis zu einem Warenwert von 20€ betragen die Versandkosten 5 €
  • Übersteigt der Warenwert die 20 Euro, reduzieren sich die Versandkosten auf nur noch 1,90 €

Anwendung unterschiedlicher Versandkostenberechnungen

Verschiedene-Versandarten1

Durch eine Kombination der Versandkostenberechnungen kannst auf einfache Weise in WooCommerce unterschiedliche Versandkosten kombinieren und anbieten. Wie dies in der Praxis funktioniert, zeigt das Video-Tutorial Ende des Beitrags.

Top 10 Table Rate Shipping Plugins

Video Tutorial – WooCommerce Table Rate Shipping Plugin

Mit dem Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.

Du hast Fragen zu diesem Beitrag?  Stelle diese gerne in den Kommentaren. Du willst über zukünftige Tipps zu WooCommerce informiert werden? Dann folge uns auf Twitter, Facebook oder über unseren Newsletter.

Newsletter abonnieren

Harald

Harald ist WooCommerce-Experte und unterstützt Kunden bei der Umsetzung ihrer Onlineshops. Wenn er nicht vor dem Computer sitzt, macht er lange Spaziergänge und zitiert schlaue Sprüche.

Das könnte dich auch interessieren

Kleinunternehmerregelung nutzen – ja oder nein?

Die gute Nachricht: Seit 2020 gilt in Deutschland die neue Jahresumsatz-Schwelle von 22.000 € für Kleinunternehmer, zuvor waren es lediglich 17.500 €. ...

Mehr erfahren

So kannst du den Gutenberg Editor individuell einstellen

In diesem Blogbeitrag über den Gutenberg Editor erklären wir die wichtigsten Einstellungen der oberen Menüleiste und wie du über das Erweiterte Menü  ...

Mehr erfahren

Wie du die neue Umsatzsteuerreform in WooCommerce (OSS Verfahren) mit German Market umsetzen kannst

1. Einleitung Wie du sicherlich bereits in Erfahrung gebracht hast, werden ab dem 01.07.2021 Änderungen im Umsatzsteuerrecht wirksam, was für dich als O ...

Mehr erfahren

Schreibe eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>