Blog

Plugins angetestet: WooCommerce Dropdown Cart – Warenkorb-Vorschau für deinen Shop

plugintest
Weiterlesen

Mit einem Warenkorb-Widget können deine Kunden jederzeit sehen, was sie bereits in den virtuellen Einkaufswagen gelegt haben. Das Plugin WooCommerce Dropdown Cart macht diese Funktion noch attraktiver.

Zwar liefert WooCommerce von sich aus ein entsprechendes Widget für die Shop-Sidebar, doch dieses sieht bei vielen Themes sehr langweilig und wenig interaktiv aus. Dann ist WooCommerce Dropdown Cart eine gute Alternative.

Aktion: 20% Sommer-Rabatt auf unsere WooCommerce-Themes

woocommerce-themes-rabatt
Weiterlesen

Es wird Sommer, und da solltest du eigentlich nicht vor dem Rechner sitzen. Aber du kannst ab morgen bis Sonntag sparen: Mit 20 Prozent Discount auf unsere schicken WooCommerce-Themes.

Du willst mit einem eigenen Onlineshop auf der Basis von WordPress durchstarten? Oder dein bestehender Shop könnte dringend ein frisches Design vertragen? Dann werden dir unsere Themes gefallen, die speziell für WooCommerce entwickelt und optimiert sind.

Wie wäre es mit:

WooCommerce Wochenrückblick #16: Code Snippets, Slider und schicke E-Mails

woonews16
Weiterlesen

WooCommerce um eigene Funktionen zu erweitern, das muss nicht schwer sein. Produktinformationen lassen sich mit wenig Aufwand deutlich aufwerten, und die E-Mails von WooCommerce müssen nicht langweilig aussehen. Dies und mehr in unserem Wochenrückblick.

WooCommerce Code Snippets einfach einbauen

Mit der Hilfe von Code Snippets, also kleinen Quellcode-Erweiterungen, kann man WooCommerce oft sehr einfach ausbauen. Und das ohne immer gleich ein Plugin installieren zu müssen.

Neues Plugin: E-Mail Designer für WooCommerce

email-designer-banner
Weiterlesen

Die E-Mail-Benachrichtungen an deine Kunden, die WooCommerce verschickt, sehen nicht wirklich professionell aus. Das kannst du nun einfach und schnell ändern: Mit dem E-Mail Designer für WooCommerce.

Wenn du die E-Mail-Templates von WooCommerce anpassen willst, brauchst du normalerweise gute Entwicklerkenntnisse in HTML und CSS. Doch mit dem E-Mail Designer, entwickelt von Hannes Etzelstorfer, gelingt dies im Handumdrehen – per Drag & Drop und mittels einfacher Einstellungen. Du brauchst keine einzige Zeile Code zu schreiben.

Plugins angetestet: WooCommerce Image Zoom – Detailansicht der Produktbilder per Mouseover

plugintest
Weiterlesen

Wenn du mit hochwertigen Produktbildern arbeitest, ist eine Zoom-Funktion fast schon ein Muss. Wir haben uns das recht einfache aber praktische Plugin WooCommerce Image Zoom angeschaut.

Die Erweiterung ist in der Basisversion kostenlos erhältlich. Diese kommt ohne jegliche Einstellungen daher, ist dafür aber äußerst einfach zu bedienen. Plugin installieren, aktivieren, fertig. Und schon wird das zentrale Produktbild vergrößert, sobald man mit der Maus über dieses fährt, ohne dass ein Klick notwendig wird oder sich ein Pop-up/eine Lightbox öffnet.

WooCommerce Wochenrückblick #15: WooCommerce.com, Slack und Abo-Shops

woonews15
Weiterlesen

WooCommerce.com geht an den Start. Und Slack hilft dir bei der Organisation deines Onlineshops. Dies und mehr in unserem Wochenrückblick.

WooThemes.com wird zu WooCommerce.com

Für Außenstehende war es schon immer etwas verwirrend: Das erfolgreichste Shop-System heißt WooCommerce, wird jedoch von WooThemes betrieben, das wiederum zu Automattic und damit zur WordPress.com-Familie gehört. Nun stärkt WooThemes seine populäre Marke. Es wechselt sein Portal WooThemes.com komplett auf die Domain WooCommerce.com.

Neues Plugin: Slack Connector – Verbinde WordPress, WooCommerce und Slack

slack-blog
Weiterlesen

Anfangs wollten wir lediglich unsere eigenen Slack-Prozesse optimieren. Mit automatisierten Benachrichtigungen aus dem MarketPress-Shop, dem Blog und unseren Foren. Heraus kam ein feines Plugin: Der Slack Connector.

Der Messaging-Dienst Slack erfreut sich großer Beliebtheit, gerade bei Freiberuflern und kleineren Unternehmen. Wir selbst organisieren unsere Arbeit damit, da unser Team komplett remote arbeitet. Spezielle Slack-Channels sorgen dafür, dass wir stets auf dem Laufenden sind, und keine Aufgabe verloren geht.

Nie wieder langweilig: 14 innovative Produktseiten und Onlineshops

innovative-shops
Weiterlesen

Ob deine Produkte gekauft werden oder nicht, das hängt in den meisten Fällen von der richtigen Produktpräsentation ab. Doch Geschmäcker sind bekanntlich sehr verschieden. Wir haben uns umgeschaut: Wie lösen besonders innovative Onlineshops dieses Dilemma?

Herausgekommen ist eine kleine Sammlung von Ideen, die inspirieren. Nicht immer sind diese mit einem Standard-Theme oder reinen WooCommerce-Bordmitteln zu realisieren. Doch sie können meist auch eine “Nummer kleiner” umgesetzt werden.

Wir bei MarketPress: Nick Jantschke – Immer am digitalen Pinsel

MarketPress Team
Weiterlesen

Wir wollen euch das neue MarketPress-Team vorstellen. Den Anfang macht Design-Guru und Geschäftsführer Nick, mit spannenden Einblicken in unseren Relaunch. Willkommen hinter den Kulissen einer WordPress-Plattform.

Nick, bei MarketPress hat sich in letzter Zeit sehr viel getan. Von dir stammt das Design unserer neuen Plattform. Wie ist dieses entstanden? Und was ist die Grundidee des Konzepts?

Das Design stammt aus einem großen Kick-off-Mee­ting für MarketPress 2.0, das vor an­dert­halb Jahren in der Schweiz statt fand. Damals skizzierten wir grob die Grundrisse und Funktionen der Plattform. Diese galt es dann nach und nach in Form und Farbe zu gießen. Meine Herausforderung dabei: Eine Fülle an neuen Funktionen zu realisieren, ohne auf eine übergeordnete und geschmeidige Nutzerführung zu verzichten.

WooCommerce Wochenrückblick #14: Shop-Optimierung, 2.6-Nachwehen und WooMeetup

woonews14
Weiterlesen

Die Struktur deines WooShops lässt sich mit Bordmitteln verbessern. Und: In Frankfurt entsteht das erste regelmäßige WooCommerce-Meetup. Dies und mehr in unserem Wochenrückblick.

Zielführende Struktur im Onlineshop

In WordPress bzw. WooCommerce sorgen Taxonomien (Kategorien, Tags und Attribute bzw. Produkt-Eigenschaften) dafür, dass du deine virtuelle Verkaufsbühne richtig strukturieren und damit optimieren kannst. Und das ist extrem wichtig. Wir alle kennen Onlineshops, die so überfrachtet und chaotisch gestaltet sind, dass das Einkaufen keinen Spaß macht.