WooCommerce Wochenrückblick #9: Shop-Marketing, SSL und E-Mail-Kampagnen

Ein ausgeklügeltes Shop- und E-Mail-Marketing? Das lässt sich auch gut mit WooCommerce umsetzen. Dies und mehr in unserem Wochenrückblick.

Vermarktung für Einsteiger

Aller Anfang ist schwer. Das gilt, mit zunehmender Konkurrenz, auch für neue Onlineshops. Viele unserer Leser stehen noch am Beginn, und wollen mit einem WooCommerce-Shop durchstarten. Für sie hat Nicole Kohler im WooThemes-Blog die besten Marketing-Strategien für Einsteiger zusammengefasst.

Darunter befinden sich Tipps wie:

  • Wunschlisten von den Kunden erstellen lassen, die per Social Media an Freunde geteilt werden können (zum Beispiel für Geschenkvorschläge vor Geburtstagen etc.)
  • Produkteinkäufe Hashtag-basiert auf Instagram posten
  • Ausgeklügeltes und aktionsbasiertes E-Mail-Marketing
  • Aufsetzen eines eigenen Bonusprogramms

Nicole stellt gleichzeitig mögliche Plugins vor, mit denen sich die teils komplexen Tipps relativ einfach umsetzen lassen. Solltest du die Vorschläge ausprobieren, dann freuen wir uns über dein Feedback in den Kommentaren.

Mit WooCommerce Points and Rewards lässt sich ein eigenes Shop-Bonusprogramm umsetzen (Screenshot © WooThemes)
Mit WooCommerce Points and Rewards ein Shop-Bonusprogramm umsetzen (Screenshot © WooThemes)

Zielgerichtete E-Mails

Bleiben wir doch noch beim Thema E-Mail-Marketing. Der schon mehrfach totgesagte Kanal erlebt derzeit eine Renaissance. Wenn zum Kauf animierende E-Mails oder Service-Nachrichten an deine Kunden nicht funktionieren, dann liegt dies meist an folgenden Gründen:

  1. Der Adressat wird mit den falschen Inhalten
  2. zum falschen Zeitpunkt
  3. mit dem falschen Angebot und
  4. nicht individuell genug angesprochen

In der Fachwelt spricht man vom sogenannten Customer Lifecycle-Modell. Mit diesem versucht man, E-Mails so zielgruppenspezifisch und situationsbezogen zu texten und zu verschicken, dass die maximale Erfolgsrate (Konversion) erzielt wird. Viel läuft dabei über die ständige Optimierung mittels A/B-Testing.

Große Onlineshops beschäftigen ganze Teams, die nur damit beschäftigt sind, komplexe E-Mailing-Kampagnen zu konzipieren, etwa auf der Grundlage von Big Data Analysen. Das wird für dich viel zu überdimensioniert sein. Wie du dennoch Customer Lifecycle Marketing betreiben kannst, auch für einen kleineren Onlineshop, erklärt sehr gut dieser Beitrag von Sell with WP. Er stellt zudem einige geeignete Tools für WooCommerce vor (und für Easy Digital Downloads).

Um das Design deiner Shop-E-Mails individuell zu gestalten, kannst du das Plugin E-Mail Designer für WooCommerce verwenden.

Die Grundlagen von SSL

Um das Thema SSL (Secure Sockets Layer, ein Protokoll zur sicheren Datenübertragung) kommt wohl kein Shopbesitzer herum, der auf der sicheren Seite sein möchte. Dennoch gibt es bei einigen Einsteigern Vorbehalte – zu komplex und auch teuer erscheinen vielen entsprechende Lösungen.

Der WooThemes-Blog hat eine gute Anleitung zum Thema geschrieben: „An introduction to SSL certificates for eCommerce„. Er erklärt dir, was SSL oder besser TLS ist, wie es funktioniert, und für wen dessen Einsatz wichtig ist. Zudem erklärt die Autorin die kostenfreie Variante Let’s Encrypt, die sich jedoch noch in der Testphase befindet und erweiterte technische Kenntnisse erfordert.

Eine schematische Darstellung von Let’s Encrypt (Quelle: letsencrypt.org)
Eine schematische Darstellung von Let’s Encrypt (Quelle: letsencrypt.org)

Hinweis: In Teilen ist der Beitrag mit Vorsicht zu genießen. So deutet sich darin die US-Meinung an, wer lediglich Kundendaten ohne Passwort speichere, müsse nicht unbedingt für größtmögliche Sicherheit sorgen. Eine Aussage, die man hierzulande aus datenschutzrechtlichen Gründen sicherlich nicht akzeptieren würde.

Neue Informationspflicht für Shopbetreiber

Falls du es noch nicht mitbekommen hast: Es gibt eine neue Hinweisplicht für alle Onlineshop-Besitzer innerhalb der EU. In der Kurzfassung geht es darum, deine Kunden über eine neue Verbraucherrechte-Stelle zu informieren, die bei Streitigkeiten zwischen Händler und Kunde vermitteln soll.

Wie und wo du auf diese Online-Schlichtungsplattform (kurz: OS-Plattform) verweisen solltest, haben wir in diesem Blogbeitrag für dich zusammengefasst. Unter anderem mit entsprechenden Mustertexten der IT-Recht Kanzlei.

Weitere Informationen zum Thema findest du hier:

Die Plattform der EU selbst ist jedoch noch nicht mit Inhalten hinterlegt, diese sollen am 15. Februar freigeschaltet werden.

Was sonst noch geschah…

  • Dieses Plugin soll dabei helfen, mit WooCommerce-Mitteln ein eigenes Partnerprogramm (Affiliate Marketing) umzusetzen
  • Mit einem weiteren Helferlein lassen sich Produkte, Produktkategorien etc. vor Google „verstecken“ (NoFollow)
  • Wie sich Etsy Listings in WooCommerce importieren lassen zeigt Jessica Kay Murray in ihrem Blog
  • WooCommerce 2.5 ist da – mit Änderungen, die hauptsächlich im Hintergrund wirken

Beitrag teilen

Author Avatar

Redakteur bei MarketPress. Blogger aus Leidenschaft, Corporate Blog & Content Marketing Trainer, Buchautor (u.a. "Blog Boosting"). Mit-Organisator des WP Camp Berlin.

Auch interessant:

WooCommerce Wochenrückblick #22: Woo 2.7, SEO und Zukunftspläne

von Michael Firnkes

Bei WooCommerce tut sich was, nicht nur mit der neuen Version. Und auch SEO-mäßig ist das Shopsystem gut aufgestellt. Dies und mehr in unserem Wochenrüc ...

Weiterlesen

5 Jahre MarketPress - und du kannst mitfeiern!

von Michael Firnkes

MarketPress wird in diesem Jahr 5 Jahre alt. Und als kleines Dankeschön gibt es unser Flaggschiff German Market derzeit ab 69 Euro. Was als kleines Sei ...

Weiterlesen

WooCommerce Wochenrückblick #21: Linkhaftung, E-Mail-Marketing und Rechnungserstellung

von Michael Firnkes

Auch Onlineshops sind von den jüngsten Gerichtsurteilen zur Linkhaftung betroffen. Und: Es gibt mehrere Wege, die Fakturierung in WooCommerce zu optimiere ...

Weiterlesen

Plugins angetestet: WooCommerce Products Filter - Erweiterte Produktfilter

von Michael Firnkes

WooCommerce enthält bereits die wichtigsten Funktionen, damit deine Kunden Produkte nach Preis, Kategorie etc. filtern können. Wem diese Möglichkeiten n ...

Weiterlesen

Kommentare

2 Kommentare

  1. #1

    Genial! E-Commerce von WordPress auf die Art zu nutzen! Super Artikel

  2. #2

    Weitere Informationen zur Absicherung von WooCommerce-Shops liefert WooThemes hier: https://www.woothemes.com/2016/02/woocommerce-security-first-steps/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code class="" title="" data-url=""> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <pre class="" title="" data-url=""> <span class="" title="" data-url="">

Abonniere unseren Newsletter

Trage hier deine E-Mail Adresse ein, damit du unseren Newsletter abonnieren kannst.