Online-Kurse mit WordPress erstellen und mit WooCommerce verkaufen

Verkauf von Onlinekursen

Online-Kurse sind zeitgemäß und vermitteln ortsunabhängiges Wissen an Lernende. Über den Verkauf von Online-Kursen mit WooCommerce kannst du dein eigenes Wissen vermarkten und passives Einkommen generieren. Das bedeutet, dass du deine Umsätze steigern kannst, ohne zusätzliche Zeit zu investieren. Denn unabhängig von der Anzahl der Nutzer bleibt dein Aufwand für den Online-Kurs gleich. Der Online-Kurs arbeitet sozusagen für dich.

Hinweis: Dieser Blogbeitrag ist ein Teil unserer Blogreihe „15 Vorschläge für einen Onlineshop mit WooCommerce“, in dem wir die Flexibilität von WooCommerce am Beispiel unterschiedlicher Shopideen aufzeigen.

Onlinekurse mit einem LMS Plugin (Lernmanagementsystem)

Über LMS Plugins lassen sich Online-Kurse in WordPress erstellen und über WooCommerce verkaufen. Die Vorgaben an Online-Kurse sind – je nach Aufgabenstellung – sehr unterschiedlich, so dass LMS Plugins umfangreiche Funktionen enthalten.

Funktionen eines LMS Plugins:

  • Kurserstellung
  • Kapitelerstellung
  • Informationen zum Kurs
  • Studentenverwaltung
  • Verwaltung von Abonnements
  • Bereitstellung von Kursmaterialien
  • Fortschrittsanzeige
  • Quiz
  • Tests
  • Zertifikate
  • Automatisierte E-Mails
  • Anbindung an Payment Gateway
  • BuddyPress- und bbPress-Integrationen

Die besten WordPress LMS Plugins mit WooCommerce Unterstützung

Online-Kurse mit WordPress erstellen und mit WooCommerce verkaufen 1

LMS Plugins unterscheiden sich in Preis und Ausstattung. Es ist ratsam, dass du vor Erstellung deines Online-Kurses deine Ansprüche an das LMS Plugin einmal aufschreibst und dann überprüfst, welche LMS Plugins deinen Anforderungen entsprechen. Nicht alle LMS Plugins unterstützen allerdings die Integration von WooCommerce!

LMS Plugins mit WooCommerce Anbindung:

  • LearnDash
    (kostenpflichtig – Anbindung WooCommerce kostenlos)
  • LifterLMS
    (kostenlos – Anbindung WooCommerce kostenpflichtig)
  • LearnPress
    (kostenlos – Anbindung WooCommerce kostenpflichtig)
  • Sensei LMS
    (kostenlos – Anbindung WooCommerce kostenpflichtig)
  • WP Courseware
    (kostenpflichtig – Anbindung WooCommerce kostenlos)

Erstellung eines Online-Kurses mit einem LMS Plugin

Online-Kurse mit WordPress erstellen und mit WooCommerce verkaufen 2

Wie bereits erwähnt unterscheiden sich LMS Plugins in Ausstattung und Struktur.
Allerdings ist die Vorgehensweise bei der Erstellung eines Online-Kurses immer recht ähnlich.

Im Regelfall kannst du den Online-Kurs in fünf Schritten erstellen:

  1. Kurserstellung und Einrichtung der notwendigen Funktionen
  2. Kapitelerstellung mit Einfügen der Inhalte
  3. Den Onlinekurs als Produkt in WooCommerce anlegen
  4. Das Produkt mit dem Kurs verknüpfen
  5. Den Onlinekurs auf der Website mit WooCommerce verkaufen

Video Hosting Plattformen

Videos für Online-Kurse benötigen schnelle Video Hoster, die Videos nach dem Hochladen vor öffentlichen Zugriffen schützen und eine einfache Einbindung in WordPress ermöglichen.

Das Veröffentlichen der Videos in einem Online-Kurs funktioniert dann über das Einfügen der Video-URL oder der Nutzung eines Video-Players.

Die Video Hoster unterscheiden sich in Preis und Ausstattung. Teilweise sind Video Hosting Plattformen auch hochpreisig und eignen sich mehr für Marketing Videos. Zwei Plattformen erfüllen alle Voraussetzungen und bieten ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis:

Verkauf von Online-Kursen über WooCommerce

Online-Kurse mit WordPress erstellen und mit WooCommerce verkaufen 3

Bei Online-Kursen handelt es sich um digitale Produkte mit besonderen rechtlichen und steuerlichen Vorgaben. Der Artikel Verkauf von Download-Produkten über WooCommerce beschreibt die richtige Vorgehensweise bei der Einrichtung digitaler Produkte in WooCommerce.

German Market unterstützt den Verkauf digitaler Produkte z.B. durch die dynamische Berechnung der EU Mehrwertsteuer und durch die Bereitstellung eines eigenen Produkttyps für digitale Produkte zur präzisen Umsetzung der rechtlichen Rahmenbedingungen.

Praxisbeispiele

Bei einem Online-Kurs steht die Vermittlung von Fachwissen im Vordergrund.
Für das Erstellen eines Online-Kurses in WordPress sind keine besonderen technischen Fähigkeiten notwendig. Wenn du also WordPress und WooCommerce verstehst, kannst du einen eigenen Online-Kurs erstellen und auf deiner Website verkaufen.

Hier zeigen drei Praxisbeispiele die Spannbreite von Onlinekursen mit WordPress und WooCommerce:

Kaidso Onlinekurse

Online-Kurse mit WordPress erstellen und mit WooCommerce verkaufen 4

Svenja Köhler zeigt in ihren Online-Kursen, wie du selbst Schnittmuster erstellen und perfekt sitzende Kleider nähen kannst. Auf der Website finden sich zahlreiche kostenlose und kostenpflichtige Online-Kurse. Zusätzlich gibt es noch eine Akademie mit Workshops, Nähkursen, Designkursen und Ausbildungen.

https://kaidso-onlinekurse.de

BRAIN4KIDS

Online-Kurse mit WordPress erstellen und mit WooCommerce verkaufen 5

In ihrem Online-Kurs „Weg vom Schulstress – 13 Lektionen Online-Seminar für Sie und Ihr Kind” geben Susanne Westermann und Brigitte Ohde ihre langjährigen Erfahrungen aus dem Kinder- und Jugendcoaching sowie dem Reflexintegrationstraining weiter.
Jede Lektion bietet ein Einführungsvideo sowie eine PDF mit Informationen und Arbeitsblättern für Eltern und Kinder.

https://brain4kids.de

WooExperte

Online-Kurse mit WordPress erstellen und mit WooCommerce verkaufen 6

WooExperte veröffentlicht kostenlose Anleitungen, Tipps und Tricks rund um WooCommerce. Zusätzlich zeigt ein kostenpflichtiger Online-Kurs, wie du Schritt für Schritt WooCommerce einrichten kannst.

https://wooexperte.de

Newsletter abonnieren

Harald

Harald ist WooCommerce-Experte und unterstützt Kunden bei der Umsetzung ihres Onlineshops. Wenn er nicht vor dem Computer sitzt, macht er lange Spaziergänge und zitiert schlaue Sprüche.

Das könnte dich auch interessieren

Anleitung: Variable Produkte in WooCommerce anlegen

Aktualisiert am 14.11.2019 Ob das Kleid in unterschiedlichen Farben und Größen verkauft werden soll, oder das Computerspiel für diverse Plattformen: ...

Mehr erfahren

WooCommerce einrichten Teil 4 - Kasse, Zahlungsmethoden und Bestellvorgang

Wie lässt sich der Bestellvorgang in WooCommerce anpassen? Und wie kannst du deinem Shop weitere Zahlungsarten hinzufügen? Das erfährst du im vierten Te ...

Mehr erfahren

WooCommerce einrichten Teil 1 - Grundeinstellungen & Produkte

Die Onlineshop-Erweiterung WooCommerce ist ein mächtiges Werkzeug mit unzähligen Einstellungsmöglichkeiten. Der nachfolgende Leitfaden zeigt dir, wie du ...

Mehr erfahren

Schreibe eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>