WooCommerce: Geld verdienen mit Membership-Plugins

WooCommerce Membership

Kostenpflichtige Mitgliederbereiche sind inzwischen von den Kunden akzeptiert und im Internet allgegenwärtig. 

Nicht nur Amazon bietet mit der Prime Mitgliedschaft seinen Kunden einen exklusiven Mitgliederbereich an. Auch in WordPress lassen sich Mitgliederbereiche über Membership-Plugins erstellen und mit WooCommerce verkaufen.

Inhaltsverzeichnis

Was ist ein WordPress Membership-Plugin?

Tipp: Setze deine Produkte perfekt in Szene und verpass deinem Shop spielend leicht einen neuen Anstrich mit unserem flexiblen Theme Atomion.

Über ein Membership-Plugin lassen sich einzelne Dateien, Bereiche oder Seiten auf deiner Website schützen und ausschließlich für berechtigte Mitglieder freigeben. Zusätzlich kannst du den Mitgliedern spezielle Produkte, Rabatte oder ermäßigten Versand über ein Membership-Plugin und WooCommerce anbieten.

Wie funktioniert ein Membership-Plugin?

WordPress regelt die Rechte auf der Website über Benutzerrollen. WooCommerce fügt dann während der Installation weitere Benutzerrollen für den Onlineshop hinzu. Idealerweise nutzt ein Membership-Plugin das System der Benutzerrollen und fügt zum Schutz der Inhalte weitere in WordPress hinzu. Allerdings gibt es auch Membership-Plugins, die das System der Benutzerrollen nicht nutzen.

Weitere Informationen: Benutzerrollen in WordPress

Nützliche Erweiterungen für Membership-Plugins

Neben Membership-Plugins nutzen auch andere Erweiterungen die Benutzerrollen von WordPress.

WooCommerce-Benutzerrolle

Nav Menu Roles
Das kostenlose Plugin Nav Menu Roles steuert die Sichtbarkeit der Menüpunkte in WordPress über Benutzerrollen. Über das Plugin lassen sich für Mitglieder auf der Website eigene Menüpunkte anzeigen.

Block Visibility und Visibility Logic for Elementor
Die kostenlosen Plugins Block Visibility und Visibility Logic for Elementor steuern den Zugriff auf Widgets (Gutenberg Editors und Pagebuilder Elementor) über Benutzerrollen. Mit dieser Vorgehensweise lassen sich z.B. Textpassagen oder Videos auf einer Seite ausschließlich für Mitglieder freischalten.

Membership-Plugins ohne WooCommerce Anbindung

Über die kostenpflichtigen Plugins Role-O-Matic oder YITH Automatic Role Changer lassen sich Produkte in WooCommerce mit Benutzerrechten in WordPress verknüpfen.
Nach dem Kauf eines mit Benutzerrechten verknüpften Produktes kann der Kunde auf Bereiche zugreifen, die durch das Membership Plugin geschützt sind. Dies funktioniert allerdings nur, wenn das eingesetzte Membership-Plugin die Benutzerrechte von WordPress zum Schutz der Daten verwendet.

Membership-Plugin mit WooCommerce Anbindung

Bei Membership-Plugins mit WooCommerce Anbindung lassen sich Mitgliedschaften ganz einfach mit Produkten in WooCommerce verknüpfen und verkaufen. Kauft der Kunde ein mit einer Mitgliedschaft verknüpftes Produkt, erhält er automatisch die Berechtigung für die geschützten Bereiche.

Anwendungsbeispiele für Membership-Plugins

Tipp: German Market macht deinen WooCommerce Shop fit für den deutschsprachigen Markt und die gesamte EU. Inklusive rechtlich relevanter Inhalte, integrierter Rechnungserstellung, Anbindung an dein Buchhaltungssystem, Bearbeitung von Stornos und vielem mehr. Weitere Informationen findest du hier.

Mitgliedschaft als zusätzlicher Service

Dienstleister vor Ort stehen häufig in Konkurrenz zu reinen Onlineangeboten. Über Mitgliederbereiche in WordPress lassen sich interessante Serviceangebote auch für Kunden vor Ort im Internet einrichten.

Zum Beispiel für Coachs, die Coachingstunden per Video aufnehmen und den Kunden die Videos später auf der Website im Mitgliederbereich zur Verfügung stellen.

Mitgliedschaft in Kombination mit Zoom

In dem Beitrag Zoom Meetings mit WooCommerce verkaufen zeigen wir den Verkauf von Meetings über Zoom. Zoom wird aber auch im Rahmen von Ausbildungen oder Fortbildungen genutzt. Über geschützte Mitgliederbereiche auf der Website können die Teilnehmer die aufgezeichneten Fortbildungen immer wieder anschauen.

Kundenspezifische Preise

Bei B2B Market handelt es sich nicht um ein Membership-Plugin. Das Plugin nutzt aber ebenfalls die Benutzerrollen von WordPress zur Rechtevergabe der Kundengruppen. Über B2B Market lassen sich individuelle Preise, Staffelpreise, Rabatte und noch vieles mehr für unterschiedliche Kundengruppen anlegen. Auch das Erstellen individueller Onlineshops für spezielle Kundengruppen (z.B. für Großkunden) ist über B2B Market möglich.

Kostenpflichtige Blogs und Internet-Zeitschriften

Durch den Einsatz von Membership-Plugins lassen sich auch Beiträge erstellen, die nur teilweise sichtbar sind. Diese Vorgehensweise nutzen z.B. die großen digitalen Zeitschriften, bei denen nur die ersten Zeilen frei zu lesen sind. Für das Lesen des ganzen Textes ist dann eine Premiummitgliedschaft notwendig.

Online Kurs mit einem Membership-Plugin

Sogenannten LMS-Plugins (Lernmanagementsysteme) sind auf die Erstellung von Onlinekursen spezialisiert und beinhalten nützliche Optionen. Allerdings bieten die Strukturen der LMS-Plugins wenig Anpassungsspielraum.
Durch Erstellung eines Onlinekurses ohne zusätzliches LMS-Plugin ist es möglich, alle Ressourcen von WordPress zu nutzen, die Inhalte mit einem Membership-Plugin zu schützen und mit WooCommerce zu verkaufen.

Kostenpflichtige Onlinefestivals

Über WordPress und ein Membership-Plugin lassen sich Onlinefestivals organisieren und über WooCommerce verkaufen. So können beispielsweise Mitgliedschaften für einzelne Veranstaltungen sowie Tagestickets angeboten und verkauft werden.

Die wichtigsten Funktionen eines Membership-Plugins

WooCommerce Mitgliedschaft

Die Membership-Plugins unterscheiden sich stark in Preis und Ausstattung. Vor Anschaffung eines Membership-Plugins solltest du also immer überprüfen, welche Funktionen das Plugin zum Schutz deiner Inhalte anbietet.

Bereiche schützen und Rechte vergeben

Bereiche zu schützen und Rechte zu vergeben sind die zentralen Elemente bei Membership-Plugins. Die Inhalte einer Website lassen sich über das Plugin schützen und Mitglieder mit besonderen Rechten in WordPress hinzufügen.

Mitgliedschaften verkaufen

Über WooCommerce lassen sich – auch zeitlich befristet – Mitgliedschaften verkaufen. Nach dem Kauf erhält der Kunde sofort Zugriff auf die geschützten Bereiche.

Spezielle Rabatte und Preise für Mitglieder

Wie bei der Prime-Mitgliedschaft in Amazon oder einem Buchclub erhält der Kunde mit dem Erwerb einer Mitgliedschaft für Produkte in WooCommerce spezielle Rabatte bzw. ermäßigte Preise.

Probemitgliedschaften

Über Probemitgliedschaften lassen sich z.B. nur Teile der geschützten Bereiche freischalten. Der Kunde kann zeitlich befristet die Vorteile der Mitgliedschaft nutzen.

Zeitgesteuertes Freischalten

Der zeitgesteuerte Zugriff eignet sich z.B. für E-Mail Kurse, in denen der Kunde täglich oder wöchentlich neue Inhalte per Mail zugewiesen bekommt.

Produkte schützen

Über Membership-Plugins lassen sich Produkte in WooCommerce für Mitglieder freischalten und vor unberechtigten Zugriffen schützen.

Die besten Membership-Plugins für WordPress und WooCommerce

Tipp: Verkaufe mit B2B Market gleichzeitig an B2B und B2C. Mit individuellen Preisen für unterschiedliche Kunden, Prüfung der USt-ID, Staffelpreisen, erweiterten Rabatten und vielem mehr.

Außer Konkurrenz

Du hast Fragen zu diesem Beitrag?  Stelle diese gerne in den Kommentaren. Du willst über zukünftige Tipps zu WooCommerce informiert werden? Dann folge uns auf Twitter, Facebook oder über unseren Newsletter.

Newsletter abonnieren

Harald

Harald ist WooCommerce-Experte und unterstützt Kunden bei der Umsetzung ihrer Onlineshops. Wenn er nicht vor dem Computer sitzt, macht er lange Spaziergänge und zitiert schlaue Sprüche.

Das könnte dich auch interessieren

Corona-Krise: Mit WooCommerce durch die Krise kommen

Die aktuelle Coronasituation und die zunehmende Digitalisierung in allen Bereichen stellt Selbstständige vor große Herausforderungen. Viele Unternehme ...

Mehr erfahren

WooCommerce Kassensysteme

Kassensysteme bilden die Schnittstelle zwischen WooCommerce und dem stationären Handel. Durch ein geeignetes Kassensystem in Kombination mit WooCommerc ...

Mehr erfahren

Zoom Meetings mit WooCommerce verkaufen

Über WooCommerce kannst du Zoom Meetings und Zoom Video-Webinare auf deiner Website an deine Kunden verkaufen. In diesem Artikel zeige ich in vier Schr ...

Mehr erfahren

Schreibe eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>