Produkttyp digital

Permalink Produkttyp digital

Um die Verbraucherrichtlinie vom 13.06.2014 und die Umsatzsteuerregelung vom 1.1.2015 prĂ€zise umsetzen zu können, haben wir uns entschieden, fĂŒr digitale Produkte im Sinne dieser Regelung einen eigenen Produkttyp einzufĂŒhren.

Permalink Checkbox digital

Du findest im Backend bei der Produkteditierung (Produkt bearbeiten → Produktdaten bzw. Neues Produkt hinzufĂŒgen → Produktdaten) zusĂ€tzlich zu den Checkboxen fĂŒr virtuelle und herunterladbare Produkte eine Checkbox „Digital“.

Permalink Produktvoraussetzungen

Anbieter digitaler Waren mĂŒssen Ihre Kunden ĂŒber „Wesentliche Eigenschaften“ dieser aufklĂ€ren, genauer ĂŒber „BeschrĂ€nkungen der InteroperabilitĂ€t und der KompatibilitĂ€t digitaler Inhalte mit Hard- und Software“, soweit sie davon wissen.

FĂŒr dich heißt das ganz konkret, dass du beispielsweise darauf hinweisen musst, mit welchen Programmen und Versionen deine virtuellen Produkte jeweils kompatibel bzw. zu nutzen sind und mit welchen nicht.

Die „Wesentlichen Eigenschaften“ sollten direkt bei den jeweiligen Produktbeschreibungen eingefĂŒgt werden, um der Richtlinie zu entsprechen. Das erfordert eine individuelle Pflege, je nachdem wie unterschiedlich „InteroperabilitĂ€t“ und KompatibilitĂ€t deiner digitalen Waren ausfallen. Hierzu haben wir das neue Feld Voraussetzungen in WooCommerce integriert (das du auch fĂŒr andere Produkttypen nutzen kannst).

Die hier eingepflegten Eigenschaften werden durch German Market automatisch an folgenden Stellen angezeigt bzw. eingebunden, um bestmögliche Rechtssicherheit gewÀhrleisten zu können:

  • Unterhalb der Kurzbeschreibung auf der Produktseite
  • Im Bestellprozess auf den Checkout-Seiten 1 und 2 sowie auf der Danke-Seite (fĂŒr jedes digitale Produkt einzeln, jeweils nach der Produkt-Kurzbeschreibung)
  • In der BestĂ€tigungs-E-Mail an den Kunden (ebenso fĂŒr jedes digitale Produkt)

Permalink Frontend-Ausgaben digital

Der Produkttyp digital sorgt fĂŒr die Ausgabe weiterer Frontend-Elemente, die von oben genannter Verbraucherrichtlinie gefordert werden:

  • Digitale Produkte oder Produktvariationen erhalten im Warenkorb und Checkout ein visuelles Label [Digital].
  • Widerrufsbelehrung fĂŒr digitale Inhalte im Checkout, sofern ein Produkt vom Typ digital im Warenkorb liegt
  • Hinweis zur VertragsausfĂŒhrung vor Widerrufsfrist und Verzicht auf das Widerrufsrecht

Permalink Versandkostenhinweis und Produkttypen

Digitale/virtuelle Produkte benötigen nicht immer einen Versandkostenhinweis. Folgende Tabelle zeigt dir, wie du diese konfigurieren musst, damit ein bzw. kein Versandkostenhinweis erscheint.

# Produktkonfiguration Versandkostenhinweis
a. digital (nicht herunterladbar + nicht virtuell) ja
b. herunterladbar + digital (nicht virtuell) ja
c. virtuell + digital (nicht herunterladbar) nein
d. virtuell + herunterladbar (nicht digital) nein